Seiten anzeigen

Wie man eine Crowdfunding-Kampagne plant

Ein wichtiger Punkt beim erfolgreichen Crowdfunding ist die Vorbereitung. Wenn Sie Ihre Kampagne im Vorhinein gut vorbereiten, können Sie die gesamte Zeit effizient für die Kommunikation nutzen. Dadurch sparen Sie Zeit und die Erfolgschancen erhöhen sich um ein Vielfaches. Beachten Sie folgende Punkte beim Erstellen eines Plans für Ihre Crowdfunding-Kampagne. 

Stakeholder (Zielgruppen) finden

  • Sammeln Sie - gemeinsam im Team - Ideen, wer an Ihrem Projekt interessiert sein könnte und bereit wäre, es zu unterstützen. Unterstützung kann bedeuten: Direkt, in Form einer Spende. Oder auch indirekt: Indem sie/er andere dazu motiviert, zu spenden.
  • Betrachten Sie dabei das nähere Umfeld Ihres Projektes ebenso wie das entferntere.
  • Notieren Sie sich ihre nächsten Ansprechpersonen (Freunde, Familie, Bekannte) + Kontaktdaten
  • Bereiten Sie verschiedene Mailverteiler vor.
  • Suchen Sie sich interessierte Journalisten und andere Personen heraus, die über das Projekt berichten könnten (TV, Radio, Internet).
  • Suchen Sie sich Multiplikatoren, die ihr Thema interessiert und die es verbreiten können (Blogger, Aktive Nutzer mit großen Netzwerken auf Facebook & Twitter)
  • Überlegen Sie sich pro Stakeholder, wie Sie ihn ansprechen wollen. Welche Themen, Aktivitäten oder Bereiche Ihres Projektes sind für den jew. Stakeholder besonders interessant oder relevant?
  • Versetzen Sie sich dazu in die Lage des Stakeholders: Was würde Sie motivieren, für das Projekt zu spenden oder darüber zu berichten?

Botschaften formulieren

  • Kreieren Sie 2-3 Botschaften, die eingängig sind und das Thema/den Aufruf erklären.
  • Bereiten Sie verschiedene Texte schon im Vorhinein vor!

    • Mailings (Launch, allgemeine Anfragen, Dankeschön …)
    • Facebook/Twitter-Postings
    • Presseaussendungen
    • Persönliche Mailings für Freunde und Familie
    •  …

Kommunikationskanäle auswählen

  • Überlegen Sie sich, über welche Kanäle Sie kommunizieren wollen. 

    • Telefon
    • Email
    • Social Media
    • Webseite
    • Persönliche Kommunikation
    •  …

Maßnahmen bestimmen 

  • Überlegen Sie sich, welche konkreten Maßnahmen Sie setzen wollen. 

    • Telefonate
    • Mailings
    • Newsletter
    • Facebook-Postings /Twitter-Postings
    • Veranstaltungen
    • Pressekonferenz
    • Presseaussendung
    • Blog-Einträge
    • Ansprache von Multiplikatoren
    •  …

Zeitplan

Erstellen Sie einen Zeitplan für Ihre Crowdfunding-Kampagne. 

  • Wann sollen die Maßnahmen ausgeführt werden?
  • Wer ist für welche Maßnahme verantwortlich?
  • Wie oft werden die Maßnahmen wiederholt?
  • Gibt es Start und End-Events? 

Leitfaden als PDF downloaden

Noch keinerlei Crowdfunding-Erfahrung? Hier kommen Sie zu den besten Tipps und Ideen zum erfolgreichen Crowdfunding. 

 

zurück zur Crowdfunding-Übersicht