Seiten anzeigen

Leitfaden für erfolgreiches Crowdfunding

Crowdfunding bietet neuartige Chancen für die Finanzierung von engagierten Initiativen, aber man muss das Instrument auch zu nutzen wissen. Crowdfunding ist kein öffentlicher Geldautomat bei dem man sich einfach anstellt und auf die Geldausgabe wartet. Crowdfunding ist auch keine virtuelle Förderstelle im Internet bei der man seine Projekteinreichung deponiert und dann abwartet.

Erfolgreiches Crowdfunding ist das erfolgreiche Mobilisieren einer Crowd.

Die wichtigsten Fragen am Beginn (vor dem Einreichen eines Projekts)

Habe ich ein Umfeld, das ich motivieren kann?
Habe ich ein Thema, das neben meinen engsten Freunden auch andere Menschen interessiert?
Bin ich bereits auf Social Medias aktiv und habe dort ein Umfeld für mein Anliegen aufgebaut?
Macht es mir Freude kleine Erfolge mit anderen zu teilen und diese zum Teilen der Freude mit anderen aufzufordern?
Bin ich bereit einige Wochen viel Zeit in den Start einer Crowdfunding-Kampagne zu stecken?

Die wichtigsten Schritte beim Anlegen eines Projekts auf www.respekt.net

Suchen Sie einen sprechenden und spannenden Titel für Ihr Projekt.

Die Kurzbeschreibung wird der wichtigste Text im Leben Ihres Projekts. Beschreiben Sie Ihr Anliegen kurz und klar. In der Kürze liegt die Würze!

Zeigen Sie, wer aller bereits hinter Ihrem Projekt steht!

  • Befüllen Sie Ihr persönliches Profil (unter „Mein Profil“). Ein Profilfoto und ein kurzer Absatz über Ihre Qualifikationen, Motivationen und Referenzen zum Projekt genügen oft schon, um nachhaltig Vertrauen aufzubauen.
  • Veröffentlichen Sie Ihre Mitstreiter. Es ist gut zu zeigen, dass Sie die eigenen Ziele nicht alleine verfolgen. Deshalb ist es wichtig, Mitstreiter auch öffentlich zu machen – als AkteurInnen, die mitarbeiten, und als ExpertInnen, die fachliches Know-How einbringen.
  • Ihre Mitstreiter registrieren sich dafür auf www.respekt.net und klicken auf „Mein Profil“ und dort auf „Projekte unterstützen“. Hier wählen sie die jeweilige Unterstützerrolle aus. Dann fügen Sie als Projekt-Initiator Ihre Mitstreiter als Projekt-ExpertInnen und/oder Projekt-AkteurInnen zu Ihrem Projekt hinzu. Einfach einloggen und auf Ihrer eigenen Projektseite in der Box „Administration“ (rechts unten, grün) auf „Projekt-ExpertIn hinzufügen“ bzw. auf „Projekt-AkteurIn hinzufügen“ klicken.

Stellen Sie weiterführende Dokumente, Videos und andere Dateien zur Verfügung.

Die fünf Stationen einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne

Der Erfolg beginnt in der eigenen Nähe!

Die kleinste Zelle ist Ihre unmittelbare Umgebung. Das sind Familie, Freunde, Schul- oder Arbeitskollegen und die Leute vom Freizeitverein. Dort müssen Sie beginnen. Verabreden Sie mit Ihrem engsten Umfeld möglichst konkret was wer wann zur Informationsverbreitung über Ihr Projekt tun soll. Bereiten Sie einen gemeinsamen Mailing-Verteiler vor, der von allen Mitwirkenden während der Kampagne mit neuen Mail-Adressen gespeichert werden soll. Geben Sie das Startzeichen.

Bringen Sie Interessenten und potentielle SpenderInnen direkt zu Ihrem Projekt auf Respekt.net!

Verlinken Sie Ihr Projekt auf Respekt.net mit Ihrer Website. Nutzen Sie dafür einen prominenten Platz auf der Startseite.
Verlinken Sie Ihr Projekt auf Respekt.net auch mit Websites von befreundeten Vereinen oder Organisationen.
Posten Sie Ihr neues Projekt mit Foto und Link auf Facebook und Twittern Sie darüber auf Twitter. Jetzt macht es sich bezahlt, wenn Ihr Umfeld mitmacht und Ihre Posts teilt und liked.
Erstellen Sie eine auffällige Mail-Signatur mit Link zu Ihrem Projekt, die Sie allen Freunden zur Verfügung stellen.

Kümmern Sie sich selbst um die ersten Funding-Erfolge durch vorbereitete Spenden aus Ihrem Umfeld und bereiten Sie Erfolgsnachrichten über Ihre Crowdfunding-Kampagne vor.

Wenn Sie laufend Spenden in Ihr Projekt platzieren, dann taucht Ihr Projekt immer wieder auf der Startseite von Respekt.net auf. Dafür reichen bereits Spenden mit 10 Euro. Achten Sie auf einen guten Mix an Personen (Alter, Geschlecht etc.).
Machen Sie ein kurzes Video, in dem Sie Ihr Projekt vorstellen! Mit Wort und Bild lässt sich oft viel einfacher und schneller kommunizieren, wieso Ihr Projekt so großartig ist! Damit haben Sie bereits wieder eine Erfolgsnachricht, die Sie verbreiten können.
Bereiten Sie einen Bericht in einer Bezirkszeitung, einem Studentenmagazin oder einer Vereinszeitung vor. Auch dieser Bericht ist eine wertvolle Erfolgsnachricht für Ihre Zielgruppe.
Kontaktieren Sie jeden Spender, jede Spenderin persönlich. Laden Sie dazu ein, dass über die gute Tat auch eifrig berichtet wird, gemäß dem Motto: Tue Gutes und sprich darüber.

Mobilisieren Sie mit Ihren ersten positiven Nachrichten nach allen Kräften auf alle Kanälen.

Posten Sie die einzelnen Erfolgsnachrichten (neue Spenden, das neue Video, der Bericht in den Medien) regelmäßig auf Facebook.
Wir bei Respekt.net stellen Ihr Projekt in einem Newsletter prominent vor. Nutzen Sie diesen Newsletter und verbreiten Sie ihn als Erfolgsnachricht weiter.
Versenden Sie Mailings an ihr gesamtes Umfeld und nutzen Sie dabei Ihre Signatur und den anfangs erstellen Mail-Verteiler.
Zeigen Sie Ihre Freude über die kleinen Erfolge.
Berichten Sie direkt bei Ihrem Projekt über den Fortgang der Kampagne unter den Projekt-News. Damit kann die gesamte Respekt.net-Community über Ihre Aktivitäten erfahren. Halten Sie die Spannung möglichst lange aufrecht.
Machen Sie eine Party mit Freunden! Stellen Sie Ihr Projekt ins Zentrum einer Party oder anderen Veranstaltung und zeigen Sie das Projekt auf Respekt.net mit einem Videobeamer her. Laden Sie live zum gemeinsamen Spenden ein und demonstrieren Sie, wie die neuen Spender mit Foto bei Ihrem Projekt erscheinen. Das macht Spaß und gibt Ihrem Projekt einen schönen Schwung.

Dokumentieren Sie nun laufend Ihre Aktivitäten!

Schießen Sie Fotos, machen Sie Videos und schreiben Sie Facebook-Posts oder Mails über Ihre Aktivitäten in der Finanzierungsphase. Erzeugen Sie Erfolgsnachrichten und machen Sie Ihren Einsatz auf Respekt.net sichtbar. Wenn Ihre Crowd die Crowd auf Respekt.net anstecken kann, dann können Sie mehrere tausend Menschen aktivieren. Das ist Ihre große Chance.

 

<media 1963 - - "TEXT, Leitfaden-fuer-erfolgreiches-Crowdfunding-auf-www.respekt.net, Leitfaden-fuer-erfolgreiches-Crowdfunding-auf-www.respekt.net.pdf, 363 KB">Der Leitfaden zum Download als PDF (364 KB)</media>