Projektupdates

Adventistische...

hat am 19.05.2022 geschrieben

Last Call: noch bis Morgen ukrainischen Kriegsflüchtlingen bei der Integration helfen!

ADRA Österreich unterstützt Dank Ihrer Unterstützung Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine mit Deutschkursen und hilft, sie in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Mit einer Spende von 15 EUR können sie 10 Unterrichtseinheiten zur Verfügung stellen, für 146 EUR sogar einen ganzen Kurs mit 96 Unterrichtseinheiten.

Am 20. Mai endet die Finanzierungszeit, Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Adventistische...

hat am 17.05.2022 geschrieben

Die ukrainischen Deutschschüler:innen bedanken sich bei euch.

Die jetzigen Deutschschülerinnen bedanken sich mit dieser Botschaft vom Abschlussfrühstück des ersten Kurses sehr herzlich bei allen von euch! Die Sprache ist so wichtig für sie, damit sie möglichst schnell eine Arbeit finden können!

Christian Wiesinger

hat am 12.05.2022 geschrieben

Dritte Einheit am 12. 05. 2022

Endlich konnten wir wieder weitermachen. Und es war richtig aufregend. Die Idee des Projektes war, Anknüpfungspunke zu suchen, die die Kinder mit dem Begriff "Heimat" in Verbindung bringen. Ein Ort fiel häufig: Die Burg Werfenstein. Eine Burg mitten in St. Nikola, die über die Donau ragt. Die Ideen waren rasch herausgeschält. Räuber, die auf der Burg hausten und ihr Unwesen trieben. So entwickelten wir Ideen, wie wir das Spiel gestalten wollten. Die Kinder hatten viele Ideen zusammengetr...

Wilfried Apfalter

hat am 06.05.2022 geschrieben

Bericht auf religion.orf.at (06.05.2022)

Auf religion.orf.at ist heute über das Gerichtsgutachten und eine religionswissenschaftliche Stellungnahme berichtet worden.

Wilfried Apfalter

hat am 30.04.2022 geschrieben

Gerichtsgutachten

Die Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich (ARG) hat nun das sehr geduldig und neugierig erwartete Gerichtsgutachten erhalten.

Nähere Infos dazu können sehr gerne der beigefügten Medien-Aussendung entnommen werden. :-)

Diversoviel - Verein...

hat am 24.04.2022 geschrieben

Count down für Nazanin...

Für Nazanin, für Faruk, für Sana, für Naglaa, für Jasmina, für Warda, für Hamda, für Obama, für Jamila... und für alle Menschen, die Diversität l(i)eben!