Seiten anzeigen

Können Spendennachweise versandt werden?

Die Spendenabsetzbarkeit wurde mit 1. Jänner 2017 neu geregelt.
Ihre Spenden werden von den Spendenorganisationen ab 2017 verpflichtend direkt an Ihr Finanzamt gemeldet und erstmals automatisch in Ihre (Arbeiternehmerinnen/Arbeitnehmer)Veranlagung übernommen.

Die von Ihnen geleisteten Beträge werden automatisch in Ihrer Veranlagung berücksichtigt und sind somit steuerlich absetzbar, wenn Sie der Spendenorganisation Ihren Vor- und Zunamen sowie Ihr Geburtsdatum bekannt geben. Wichtig dabei ist, dass Sie Ihre Daten korrekt bekannt geben und insbesondere, dass die Schreibweise Ihres Namens mit jener im Meldezettel übereinstimmt.

Wir liefern den Spendern Spendeneingangsbestätigungen. Diese bestätigen den Geldeingang auf unser Projektkonto, bzw. die Gebarung des Gelds bis zur vollständigen Finanzierung des Projekts und Weiterleitung der Spendenmittel an den Projektinitiator.