Seiten anzeigen

Was bedeutet „Anonym spenden“?

An und für sich ist gegenüber Respekt.net kein Spender und keine Spenderin anonym. Um den Anforderungen von Behörden und Prüfungen zu genügen, kennt Respekt.net alle Personen und Organisationen hinter jeder einzelnen Spende.

Allerdings hat jeder auch ein Recht darauf, nicht öffentlich machen zu müssen, für welche Projekte jemand wie viel spendet. Deshalb gibt es für registrierte Nutzer die Möglichkeit in ihrem Profil die Option „anonym spenden“ auszuwählen. Damit sind alle Spenden für eingeloggte Plattform-User, sowohl bei den Projekten selbst, als auch auf dem eigenen Community-Profil, anonymisiert. Dies gilt auch für vergangene Spenden. Es ist lediglich sichtbar, wie oft man bereits gespendet hat, ohne den konkreten Betrag oder das Projekt anzuzeigen.

Diese Möglichkeit wird nur registrierten Usern angeboten. GastspenderInnen können bei der Spendendurchführung auswählen, ob bei der Projektspende der angegebene Name angezeigt werden soll oder nicht.