Seiten anzeigen

Wie finanziert sich die Crowdfunding-Plattform Respekt.net?

Im Jahr 2009 hat eine Gruppe von Privatpersonen den überparteilichen und gemeinnützigen Verein Respekt.net – Verein zur Förderung von Respekt, Toleranz, Offenheit und solidarischem Fortschritt in der Gesellschaft gegründet. Der Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder

Für den laufenden Betrieb der Crowdfunding-Plattform Respekt.net sowie anderer Initiativen hat der Verein eine 100 Prozent-Tochtergesellschaft gegründet, die Respekt.net-Betriebsgesellschaft m.b.H. Der Verein hat seine Tochter mit dem Betrieb der Crowdfunding-Plattform beauftragt und zahlt dafür ein monatliches Betriebsführungsentgelt. Zudem gibt es Abwicklungsgebühren von den Projekt-InitiatorInnen. Wenn ein Projekt über die Crowdfunding-Plattform finanziert wird, behält sich die Respekt.net-Betriebsgesellschaft eine Abwicklungsgebühr von 2,5 bis 12 Prozent brutto je nach Projekttyp ein. So soll auf lange Sicht der Betrieb der Crowdfunding-Plattform autonom gewährleistet werden.

Wenn Sie die Crowdfunding-Plattform mit einer Spende an die Betriebsgesellschaft unterstützen möchten, können Sie dies hier online tun: Plattformspende.