Seiten anzeigen

im Rahmen der Ö1-Serie "Orte in Bewegung"

Gesucht wurden innovative Projekte und Initiativen, die ihre Umgebung nachhaltig verändern. 300 Projekte, die eine lebendige Zivilgesellschaft veranschaulichen, wurden eingereicht. 

Die Crowdfunding-Plattform respekt.net vergibt in Kooperation mit Ö1 einen Publikumspreis und zwei Jurypreise für soziale Innovation in der Höhe von jeweils € 2.000,-. Der „Social Innovation Award“ von respekt.net wird am 17. Oktober, ab 18:30 im Rahmen des "Ö1 Open Innovation Forum“ im RadioKulturhaus überreicht.

Einsendeschluss war der 06.Mai 2014 

Die Sendereihe „Innovation Leben“

Alle Einreichungen werden auf der Ö1 Homepage präsentiert, wo Sie auch für eines der Projekte voten und damit den Publikumspreis mitbestimmen können. Eine Jury wird eine Endauswahl für die besten 16 Projekte treffen. Diese werden vom 4.8.bis 28.8.2014 jeweils Montag bis Donnerstag um 16.55 Uhr auf Radio Ö1 ausgestrahlt. Schlagen Sie hier Projekte vor: http://oe1.orf.at/artikel/367456/ugceinreichung

 

Es geht um Projekte die…

  • ökologische und nachhaltige  Produkte oder Dienstleistungen entwickeln
  • neue Ansätze für innovativen Tourismus realisieren
  • mit Kunst- und Kultur zum regionalen Aufbruch beitragen
  • die (ländliche) Nahversorgung verbessern durch Genossenschaften und nicht profit-orientierte Projekte, wie FoodCoops, das Konsumverhalten nachhaltig verändern und die regionale Landwirtschaft fördern
  • mit Mobilitätskonzepten den  „ökologischen Fußabdruck“ verbessern
  • einen Tauschkreis aufbauen oder andere ökonomische Alternativen umsetzen
  • Bildungsprojekte entwickeln   und Kompetenzen stärken
  • Innovative Jobangebote schaffen
  • Das Internet für soziale Zwecke einsetzen, Menschen und Orte vernetzen
  • Mit nachbarschaftlicher Kinder- oder  Altenbetreuung soziale Lücken schließen
  • Mit einem Gemeinschaftsgarten der Isolation entgegenwirken und die Integration fördern
  • etwas ganz anderes machen, das dem Gemeinwohl nützt.

 

Nähere Informationen sowie eine Liste der bereits eingereichten Projekte finden Sie hier.

 

Über Respekt.net – Crowdfunding für eine bessere Gesellschaft

Respekt.net ist Österreichs größte Crowdfunding-Plattform für gesellschaftspolitisches Engagement. Sie bringt Menschen mit Ideen mit potenziellen Unterstützer/-innen zusammen. Auf der Projektbörse werden wertvolle Projekte schnell und einfach vielen Menschen zugänglich gemacht. So erhöht Respekt.net die Umsetzungschancen guter Ideen zur Verbesserung der Welt. Das Ziel von Respekt.net ist es, Vorhaben zu fördern, mit denen Bürger/-innen und Organisationen das private, wirtschaftliche und öffentliche Leben in unserem Land voranbringen. 

Registrieren Sie sich hier bei Respekt.net um ein eigenes Crowdfunding-Projekt zu starten, oder in bestehende Projekte zu investieren. 

Eine Liste der aktuellen Projekte auf Respekt.net finden Sie hier.