Respekt & Vielfalt

Das zweitägige Kunstfestival “free.space” soll die Bereiche Gesellschaft, Kunst und Wissenschaft einander und dem Publikum näher bringen und dabei ein offener Raum für KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und alle anderen sein.

99,99%
finanziert
abgeschlossen
€ 659
Budget
Zum Projekt
Respekt & Vielfalt

KindergartenpädagogInnen beschäftigen sich in einem Tages-Workshop mit dem Entstehen von Vorurteilen und den Auswirkungen von Diskriminierung und institutionellem Rassismus.

100,02%
finanziert
abgeschlossen
€ 769
Budget
Zum Projekt
Respekt & Vielfalt

Jugendliche beschäftigen sich in einem Tages-Workshop mit dem Entstehen von Vorurteilen und den Auswirkungen von Diskriminierung und institutionellem Rassismus.

100,02%
finanziert
abgeschlossen
€ 769
Budget
Zum Projekt
Respekt & Vielfalt

Bei uns erhalten Jugendliche mit Behinderung Unterstützung und Begleitung bei ihren Freizeitaktivitäten. Mit Ihrem Beitrag können wir 150 Assistenzstunden finanzieren!

100,00%
finanziert
abgeschlossen
€ 5.213
Budget
Zum Projekt
Respekt & Vielfalt

Werden Sie Teil eines unvergesslichen Bühnenerlebnisses:

"GETRENNT-VEREINT"- eine humorvolle und anspruchsvolle Hommage an das Leben mit garantiert nachhaltiger Wirkung!

100,01%
finanziert
abgeschlossen
€ 2.966
Budget
Zum Projekt
Respekt & Vielfalt

Warum können geflüchtete Menschen in Österreich nicht einfach in WGs* wohnen statt in Massenunterkünften?!

Das haben wir uns auch gefragt & einen Weg gefunden, das möglich zu machen.

100,00%
finanziert
abgeschlossen
€ 19.497
Budget
Zum Projekt
Respekt & Vielfalt

Cup of Colours ist das erste Nationen-Fußballturnier dieser Art in Kärnten, organisiert vom Verein IniciativAngola.

99,98%
finanziert
abgeschlossen
€ 604
Budget
Zum Projekt
Respekt & Vielfalt

Jährlich werden ~20.000 Hilfsbedürftige behandelt, die sonst keine med. Versorgung hätten. Für die Anschaffung notwendiger Medikamente in der Krankenstation in Tansania benötigen wir Ihre Hilfe.

100,00%
finanziert
abgeschlossen
€ 2.746
Budget
Zum Projekt
Respekt & Vielfalt

Psychisch belastete Mütter bereiten mit Künstlerinnen eine Ausstellung vor, um ihr eigenes inneres Potential zu erweitern und das Problem der „vergessenen Kinder und Mütter“ sichtbar zu machen.

100,04%
finanziert
abgeschlossen
€ 934
Budget
Zum Projekt