Seiten anzeigen
Projekt-ID: 1299

Feat. Respect Vol. 1

Initiator/In: Christoph Hahn
eingereicht am: 27.07.2016
Budget: € 15.904,-
Finanzierungsfrist: 21.09.2016
Land/Region: Österreich/Wien
Art: Publikation
Themenkreis: Respekt & Vielfalt

Allgemein

Projektteaser

"Feat. Respect" Volume 1 - Ein Sampler mit Musik von geflohenen Menschen und musikalischen Supportern aus Österreich. Stimmen für ein gemeinsames und respektvolles Für- und Miteinander.

Projektadresse

Gumpendorfer Straße 119
1060 Wien

Die Studios in denen das Projekt umgesetzt wird, befinden sich in 2011 Sierndorf, sowie in Wien.
  • Start Projektumsetzung: 01.08.2016
  • Ende Projektumsetzung: 15.09.2016

Projektbeschreibung

"Feat. Respect" Volume 1

Ein Sampler mit Musik von geflohenen Menschen und musikalischen Supportern aus Österreich

Stimmen für ein gemeinsames und respektvolles Miteinander
Voices for a mutually respectful coexistence
Des voix pour une coexistence mutuelle respectueuse

Das Produzententeam Christoph Hahn (Alpharudel Records), Zebo Adam (Bilderbuch) und Alex Lausch (Listencareful Studio) produziert einen Sampler mit dem Titel "Feat. Respect".

Volume 1
wird gegen Ende 2016 im österreichischen Handel erhältlich sein (Vertrieb: Universal). Der Verkaufserlös kommt der Organisation "Haus Arjan" zugute - Anfang 2016 in Mistelbach errichtet, beherbergt es 90 Flüchtlinge (vor allem unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und geflüchtete Familien).


Nachweis Projektabschluss

Online-Abschlussbericht, Pressedokumentationen, Gesamtabrechnung, Rechnungskopien zu den Ausgaben, die mit den über Respekt.net lukrierten Mitteln bestritten wurden, Fotodokumentation.

Details

Gegenseitiger Respekt ist zwar eine Grundvoraussetzung, in unserer heutigen Welt dennoch rarer denn je. Unsere Gesellschaft kennt etliche sogenannte "Randgruppen" und findet viele Wege, gewisse Menschen auszugrenzen. Die Musik erweist sich einmal mehr als verbindendes Element, als Medium, sich mitzuteilen und wichtige Botschaften auszusenden, und als Beweis dafür, dass wir alle dieselben Empfindungen hegen.


Auf dem Sampler "Feat. Respect Vol. 1" werden rund 20 Tracks vertreten sein; 2/3 von geflohenen Musikern gespielt und gesungen. Genregrenzen gab es für die Auswahl keine. Das Team produziert mit den Menschen Eigenkompositionen, Heimatlieder, Chorlieder, klassische Klavierstücke, etc. Einige namhafte heimische Acts, die jeweils ein Musikstück zum Thema beitragen, supporten das Projekt und erheben für ein gemeinsames und respektvolles Für- und Miteinander ihre Stimmen:

 

➢ Bauchklang feat. Yasmo

➢ Mono & Nikitaman

➢ Sofa Surfers

➢ Steaming Satellites

➢ Mothers Cake

➢ Turm & Strang feat. Überraschungsgast

 

Österreichische und deutsche Medien werden bereits während der Produktionsphase ausführlich davon berichten. Auch die österreichischen freien Radios supporten das Projekt. Ein Kreis namhafter Künstlerinnen und Künstler, die den Sampler ebenfalls propagieren, wird während der Produktionsphase begeistert und stetig erweitert.


Für die Spender gibt es tolle Goodies:

Zum einen wird es eine limited Edition des Albums geben (100 Stück), die jeder Spender ab einem dreistelligen Spendenbetrag bekommt; mit persönlichem Dankschreiben und den Autogrammen aller mitwirkenden Musiker. Zusätzlich erhält der Spender auch einen Ausweis, mit dem er auf alle zukünftig stattfindenden Konzerte, die von "Feat. Respect" veranstaltet werden gratis Eintritt erhält.

Spender, die zwischen 50 und 99 Euro spenden, erhalten den Ausweis mit dem sie alle zukünftigen Veranstaltungen von "Feat. Respect" gratis besuchen können.


"Feat. Respect" soll als Compilation zumindest einmal jährlich erscheinen und wird mehrmals jährlich Live-Events organisieren. Einige österreichische Acts haben sich bereits für Volume 2 angemeldet (z.B. White Miles, Freischwimma, Lausch, ...). Der Vertrieb erfolgt über Universal Austria.

Budget

  • Gesamtbudget
    € 14.200,-
  • - Eigenmittel
    € 0,-
  • Finanzierungsziel
    € 14.200,-
  • + Abwicklungsgebühr
    € 1.704,-
  • Zielbudget
    € 15.904,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 0,-
  • Respekt.net-Teilbetrag A (wird bei erfolgreicher Finanzierung überwiesen)
    € 5.000,-
  • Respekt.net-Teilbetrag B (wird nach Erhalt des Zwischenberichtes überwiesen)
    € 5.000,-
  • Abgabedatum Zwischenbericht
    31.08.2016
  • Respekt.net-Teilbetrag C (wird nach Erhalt des vollständigen Projektabschlussberichtes überwiesen; mind. 10 % des Zielbudgets)
    € 4.200,-
  • Abgabedatum Abschlussbericht
    29.09.2016
  • Projektrisiken
    Studios sowie Produzenten und Studiomusiker sind für diesen Zeitraum für das Projekt blockiert bzw. abrufbereit.
  • Budgetplanung
    ➢ Studiotag: 340 Euro

    ➢ Mixing & Mastering (pro Song): 250 Euro

    ➢ ein Studiomusiker (pro Tag): 220 Euro

    ➢ Tagesgeld Essen (pro Person): 10 Euro
    ➢ Vervielfältigung: 2200 Euro



Dateien

Links & Downloads

News

Meinungen