Seiten anzeigen
Projekt-ID: 1612

LNDMR X - Die langen Nächte der Menschenrechte Ausgabe 10

Kontaktperson: Azra Bajrica
eingereicht am: 19.04.2018
Budget: € 1.442,-
Finanzierungsfrist: 19.07.2018
Finanzierungsschwelle: € 900
Land/Region: Österreich/Wien
Art: Aktion
Themenkreis: Respekt & Vielfalt

Allgemein

Projektadresse

Ullmanstraße 45/EG, 1150 Wien
1150 Wien
  • Start Projektumsetzung: 01.06.2018
  • Ende Projektumsetzung: 30.06.2018

Projektbeschreibung kurz

Mit Ausstellungen, Lesungen, Partys und vielem mehr soll in Wien zum zehnten Mal für PROSA Aufmerksamkeit erzeugt werden. Wir wollen bis zu vier Wochen lang um den 20. Juni – dem Weltflüchtlingstag - rund 15 Veranstaltungen organisieren.

Plattform für andere!

Ab der 10ten Auflage wollen wir auch anderen Organisationen und Initiativen unter dem Label "Die langen Nächte der Menschenrechte! Öffentlichkeit für sich und ihre Projekte bieten. Neben Flucht nach Vorne oder Kicken ohne Grenzen! sind viele kleine Vereine und Organisationen eingeladen sich einzubringen und für ihre Themen Aufmerksamkeit zu erzeugen!


Der Zugang zu Kunst und Kultur ist meist teuer und dadurch ausgrenzend. Wir wollen den Eintritt aller Veranstaltungen, sofern es sich finanzieren lässt (Sponsoring/Crowd Funding), zur freien Spende anbieten.

Kulturelle Teilhabe soll kein Geld kosten, aber KulturarbeiterInnen müssen für ihre Arbeit bezahlt werden. In diesem Spannungsfeld wollen wir den gesellschaftlichen Mehrwert für PROSA und andere Vereine bzw. Initiativen vergrößern. Die KünstlerInnen sollen eine Solidaritäts-Beitrag als Aufwandsentschädigung bekommen.


Die restlichen gesamten Einnahmen gehen an PROSA Projekt Schule für Alle! bzw.  an die anderen teilnehmenden Organisationen.



Nachweis Projektabschluss

Gesamtabrechnung, Rechnungskopien zu den Ausgaben, die mit den über Respekt.net lukrierten Mitteln bestritten wurden, Fotodokumentation, Online-Abschlussbericht.

Details

Zum 10. Mal finden Die Langen Nächte der Menschenrechte statt. Ausser der Veranstaltung im Fluc, werden alle Events zur freien Spende besuchbar sein, damit alle Menschen Zugang zu kulturellen Veranstaltungen haben.


Seit 01. Oktober 2012 führen wir Vorbereitungskurse für den Pflichtschulabschluss für aktuell mehr als 100 junge Menschen durch und bieten noch viel mehr an! Sozialarbeit, Nachmittagsbetreuung, ein Buddyprojekt, Vermittlung von Praktikumsplätzen und Nachhilfe. Mit den langen Nächten der Menschenrechte bringen wir mit zahlreichen KünstlerInnen die Verhältnisse zum Tanzen! Alle Einnahmen gehen direkt an “Vielmehr für Alle!”. Bringen wir gemeinsam die Verhältnisse zum Tanzen!

Budget

  • Gesamtbudget
    € 5.535,-
  • - Eigenmittel
    € 5.535,-
  • Finanzierungsziel
    € 0,-
  • + Abwicklungsgebühr
    € 144,-
  • Zielbudget
    € 1.442,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 900,-
  • Budgetplanung



    Mittelverwendung:
    Veranstaltungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit
    1.5.18 - 15.7.18
    10 Stunden die Woche

    Mieten: 1460
    Druckkosten: 600
    Transport: 800
    Honorare: 1400
    Personalkosten: 1441,55
    Technik: 900
    Homepage: 375



Dateien

Links & Downloads

News

Meinungen

Zugeordnete Themen