Seiten anzeigen
Projekt-ID: 1713

Netzwerk der ehrenamtlichen österreichischen Reparaturinititiativen

Initiator/In: Orte des Respekts 2018
eingereicht am:
Budget: -
Finanzierungsfrist:
Land/Region: Österreich
Art: Sonstige
Themenkreis: Weitere Themen

Allgemein

  • Start Projektumsetzung: 09.08.2018
  • Ende Projektumsetzung: 24.08.2018

Projektbeschreibung

Egal ob Kaffeemaschine, Computer oder Hose mit Loch, für alles gibt es ExpertInnen, die diese Dinge wieder auf Vordermann bringen können….und davon immer mehr! Repair Cafés, Nähcafés oder andere DIY-Initiativen sind angesagt. Egal ob an Schulen, Gemeindezentren oder im Keller nebenan, die Menschen treffen sich und helfen einander, ihren defekten Gegenständen eine verlängerte Lebensdauer zu ermöglichen. Dadurch steigt die Wertschätzung für eigentlich selbstständige Dinge, der soziale Zusammenhalt wird gefördert und die Umwelt geschont.

Im Netzwerk der österreichischen Reparaturinitiativen treffen sich die BetreiberInnen, die ihre Freizeit für die Organisation und den Betrieb der Initiativen aufwenden, um Erfahrungen und Tipps auszutauschen und gemeinsame Aktionen zu koordinieren.


Nachweis Projektabschluss

Details

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Budget

  • Gesamtbudget
    € 0,-
  • - Eigenmittel
    € 0,-
  • Finanzierungsziel
    € 0,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 0,-
  • Budgetplanung

Dateien

Galerie

News

Meinungen

Abschlussbericht

Abschlussbericht allgemein

Welchen gesellschaftspolitischen Zweck hat das projekt erfüllt?

Wie waren Reaktionen anderer zu diesem Projekt?

Wofür wurde das gespendete Geld konkret ausgegeben?

Zugeordnete Themen