Seiten anzeigen
Projekt-ID: 1747

Integrationsinitiative Familie 2018

Initiator/In: Orte des Respekts 2018
eingereicht am:
Budget: -
Finanzierungsfrist:
Land/Region: Österreich
Art: Sonstige
Themenkreis: Weitere Themen

Allgemein

Projektadresse

Universitätsstraße
9020 Klagenfurt
  • Start Projektumsetzung: 09.08.2018
  • Ende Projektumsetzung: 24.08.2018

Projektbeschreibung

Die Projektangebote sind sehr vielseitig und dadurch können eine hohe Anzahl von Familien in Klagenfurt und weiteren Orten Kärntens erreicht werden. In Klagenfurt finden wöchentliche Sportworkshops mit Kindern, Jugendlichen und jungen Männern - unter der sportlichen Leitung eines Trainers und eines Psychologen - statt. Im Sommer wird im Freien trainiert, im Winter in der Halle. In den Frühlings- und Sommerwochen werden diese Sportworkshops auch in Villach durchgeführt. Diese Fußballsportworkshops tragen viel zum Selbstwertgefühl der teilnehmenden Personen teil. Wir nehmen auch regelmäßig bei Fußballturnieren teil. Außerdem gibt es in Villach eine Frauenselbsthilfegruppe, die im Frühjahr installiert wurde. Insgesamt profitieren von allen Projektmaßnahmen über 230 Frauen, Männer und Kinder.

Familienausflüge und aufwändige Unternehmungen mit den Familien aus verschiedensten Nationen vermitteln ein Zugehörigkeitsgefühl und das Bewusstsein zu unserer Gesellschaft dazu zu gehören - also in Österreich willkommen zu sein. Im Sommer konnten wir mit den Flüchtlingsfamilien beispielsweise mehrere Ausflüge an die Adria veranstalten. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die aufsuchende Beratung und Betreuung der Familien. Themen die dort häufig behandelt wird sind schulische Fragen, Fragen zu Arbeit, Kursmaßnahmen und Beruf, psychologische Hilfestellung, Unterstützung bei Behördenwegen, Begleitung bei Arztwegen etc.

Wir sind mit zahlreichen Institutionen in ganz Kärnten gut vernetzt und arbeiten mit allen für die Integration maßgebenden Menschen eng zusammen. Dazu gehört beispielsweise der ÖIF in Klagenfurt. Ein weiterer wichtiger Aspekt unserer Projektmaßnahmen ist die Öffentlichkeitsarbeit. Das Projekt wurde heuer bei mehreren Veranstaltungen in ganz Österreich vorgestellt. Unser Projektteam besteht aus dem Psychologen Siegfried Stupnig und Natalia Russinova, beide sind seit vielen Jahren in der Integrationsarbeit tätig.


Nachweis Projektabschluss

Details

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Budget

  • Gesamtbudget
    € 0,-
  • - Eigenmittel
    € 0,-
  • Finanzierungsziel
    € 0,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 0,-
  • Budgetplanung

Dateien

News

Meinungen

Abschlussbericht

Abschlussbericht allgemein

Welchen gesellschaftspolitischen Zweck hat das projekt erfüllt?

Wie waren Reaktionen anderer zu diesem Projekt?

Wofür wurde das gespendete Geld konkret ausgegeben?

Zugeordnete Themen