Seiten anzeigen
Projekt-ID: 2103

Schulplatz für Zirkuskinder

eingereicht am: 06.08.2020
Budget: € 15.400,-
Finanzierungsfrist: 06.02.2021
Finanzierungsschwelle: € 7.800
Land/Region: Österreich/Niederösterreich
Art: Lehrgang
Themenkreis: Bildung & Ausbildung

Allgemein

Projektteaser

Manege frei für die Bildung von Zirkuskindern.

Projektadresse

Schloß 6
2542 Kottingbrunn

Wasserschloss Kottingbrunn
  • Start Projektumsetzung: 01.08.2020
  • Ende Projektumsetzung: 30.06.2021

Projektbeschreibung

Im Verein Zukunfts-Werk Bildung, Privatschule Schul-Werkstatt, betreuen wir Kinder, die schulisch nicht gut ins öffentliche System passen: Kinder mit schwierigen Familiensituationen, Lernschwierigkeiten, hochbegabte Kinder, die in der öffentlichen Schule meist unerkannt bleiben.

Eltern solcher Kinder wenden sich an uns, um den Kids in bestmöglichem Lernumfeld das zu geben, was sie brauchen. Sie scheitern allerdings oft, sich diese Form von Schulbildung leisten zu können. Die Kinder bleiben auf der Strecke. Uns bricht es jedes Mal das Herz, wenn wir finanziell nicht entgegenkommen können

Wir betreuen seit Jahren zwei Kinder der Familie Guti, Zirkus Pikard, dem einzigen österreichischen Zirkusunternehmen beinahe kostenlos. Ben und Gloria besuchen die Schulwerkstatt in den Monaten, in denen der Zirkus Pause macht und werden die restliche Zeit online von uns unterstützt. Unser Anliegen ist es, für die Kinder ein Stipendium zu bekommen, um ihnen einen Schul-Werkstatt-Platz zu ermöglichen, in dem sie ihr Potential entfalten dürfen. Ben und Gloria leben für den Zirkus und haben Eltern, denen Bildung sehr wichtig ist. Im öffentlichen System können ihre Artistenfähigkeiten in Kombination mit Schulalltag nur schwer vereint werden.


Nachweis Projektabschluss

Da wir eine klare Summe brauchen, möchten wir den Zeitrahmen zunächst auf ein Schuljahr begrenzen.


Wir veröffentlichen dann hier und auf unserer Facebook Seite, wie viel Geld wir durch die Spenden für Ben und Gloria bekommen konnten. Unser Mindestziel ist, dass wir das Schuljahr 2020/21 durchfinanzieren können.

Details

Jeder, der weiß, wie es sich anfühlt, Kinder in einem System zu haben, in das sie nicht passen, versteht, dass diese Kinder gute Alternativen brauchen, besonders talentierte Kinder, denn Unterforderung ist für Kinder etwas vom Schlimmsten, ständige Anpassung, wenn sie vor Kreativität sprudeln, unerträglich. 

Das Zukunfts-Werk Bildung sagt ein herzliches Dankeschön, jedem der einen Beitrag leistet, besonderen Kindern eine besondere Schule zu bieten.

DANKESCHÖN!

www.zukunftswerk-bildung.at

www.circus-pikard.at

Budget

  • Gesamtbudget
    € 18.000,-
  • - Eigenmittel
    € 4.000,-
  • Finanzierungsziel
    € 14.000,-
  • + Abwicklungsgebühr
    € 1.400,-
  • Zielbudget
    € 15.400,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 7.800,-
  • Respekt.net-Teilbetrag A (wird bei erfolgreicher Finanzierung überwiesen)
    € 12.600,-
  • Respekt.net-Teilbetrag B (wird nach Erhalt des Zwischenberichtes überwiesen)
    € 0,-
  • Abgabedatum Zwischenbericht
  • Respekt.net-Teilbetrag C (wird nach Erhalt des vollständigen Projektabschlussberichtes überwiesen; mind. 10 % des Zielbudgets)
    € 1.400,-
  • Abgabedatum Abschlussbericht
    14.07.2021
  • Projektrisiken

    Wenn die Finanzierung nicht erreicht wird, können die Kinder nicht längerfristig die Schul-Werkstatt besuchen.

  • Budgetplanung

    Mit dem Budget werden die Unterrichtskosten und die diversen Angebote in der Schul-Werkstatt für die beiden Kinder bezahlt. Außerdem erhalten die Kinder die Schulbücher und andere Materialien, die erforderlich sind, ihnen einen Lernfortschritt zu versichern. Durch die Unterstützung kann versichert werden, dass beide Kinder zusätzlich weiterhin als Artisten ausgebildet werden können und auch weiterhin das Potential entfalten können , um im Zirkus Pikard auf der Bühne zu stehen und das zusätzlich zu einer Schulbildung.

News

Meinungen

Zugeordnete Themen