Seiten anzeigen
Projekt-ID: 2106

Hilfe für Sololipi - ein Dorf in Kenia

eingereicht am: 11.08.2020
Budget: € 2.750,-
Finanzierungsfrist: 11.12.2020
Finanzierungsschwelle: € 2.500
Land/Region: Österreich/Wien
Art: Aktion
Themenkreis: Soziales Engagement

Allgemein

Projektteaser

Die "Mariazeller Nursery School" ist eine Vorschule für 5-7 jährige Kinder vom Stamm der Samburu in Sololipi, Kenia. Die Schule wurde 2017 vom Verein "Hilfe für Sololipi - ein Dorf in Kenia" errichtet und wird von diesem seitdem finanziert.

Projektadresse

Das Dorf Sololipi befindet sich im County ISIOLO, Kenia. Während der Regenzeit fließt der Fluss Uaso Nyiro durch den County, in der Trockenperiode versichtert das Wasser und fließt unterirdisch weiter. Das Gebiet wird verstärkt durch den Klimawandel von lang anhaltenden Trockenperioden heimgesucht, unter denen die Bevölkerung sehr leidet.
  • Start Projektumsetzung: 09.08.2020
  • Ende Projektumsetzung: 31.12.2020

Projektbeschreibung

Sololipi ist ein Samburu-Dorf im Norden Kenias. Die Samburu, Verwandte der Masai, sind ein nilotisches Volk und leben halbnomadisch als Viehzüchter. Das Dorf Sololipi besteht aus ca. 2300 Einwohnern, die Hälfte davon sind Kinder. Bei der großen Hungersnot von 2011 wurden die Samburu von den Hilfsorganisationen vergessen. Es fehlte ihnen die entsprechende Lobby, die den Hilfsorganisationen und der Regierung ihre verzweifelte Lage schilderte. Unser Verein "Hilfe für Sololipi - ein Dorf in Kenia" errichtete mit Spendengeldern und Charity-Events eine Vorschule für die 5-7 Jährigen. Derzeit besuchen 67 Kinder diese Schule. Das Schuljahr ist in 3 Semester unterteilt und beginnt jeweils im Jänner.

Aufgrund der Corona-Krise konnten wir in diesem Jahr keine Charity-Events abhalten und es fehlt deshalb das Budget für das nächste Semester. Wir setzen daher große Hoffnung auf diese Kampagne, um den Kindern das Überleben zu sichern. Während des Corona-Lockdowns waren auch alle Schulen in Kenia geschlossen und wir erhielten die traurige Nachricht, dass zwei ehemalige Schüler an Hunger verstorben sind.

Mit dem Finanzierungsziel von 2.500,- €  kann der Schulbesuch für ein Semester (das sind 3 Monate) für die 67 Kinder finanziert werden. Die Kinder erhalten täglich eine warme Mahlzeit, frisches Trinkwasser, Desinfektionsmittel, Gesichtsmasken, Hefte und Stifte.  Mit 37,- € ist der Schulbesuch und eine damit verbundene tägliche Mahlzeit für ein Kind über 3 Monate hinweg gesichert.


Nachweis Projektabschluss

Gesamtabrechnung, Rechnungskopien zu den Ausgaben, die mit den über Respekt.net lukrierten Mitteln bestritten wurden, Fotodokumentation, Online-Abschlussbericht.

Details

Seit 2013 besuchen wir das Dorf Sololipi und haben zuerst mit Lebensmittellieferungen begonnen. Die Bevölkerung bat um die Errichtung von Wassertanks, um besonders den alten und kranken Menschen den langen Weg zu Wasserlöchern zu ersparen. Bis jetzt stehen fünf große Wassertanks mit einem Fassungsvermögen von jeweils 5000 l. Ein Tankwagen kommt ab und zu, um die Tanks wieder zu befüllen. Die Grabung nach Grundwasser konnte nicht durchgeführt werden, da das Wasser in 100 m Tiefe fließt und die Förderung 40.000,- € kosten würde.

2016 begannen wir mit dem Bau der Vorschule und konnten im Februar 2017 die Schule vor Ort feierlich eröffnen. Geplant war der Bau für 50 Kinder und es wird immer schwieriger die große Zahl von Bewerbern abzuweisen.

2017 gründeten wir den Verein "Hilfe für Sololipi - ein Dorf in Kenia" und haben bis 2019 mit Flohmärkten, Benefizkonzerten und Vorträgen das Budget für den Schulerhalt aufbringen können.

Aufgrund der Corona-Krise fehlen uns diese wichtigen Einnahmequellen und unser Budget ist mit Ende dieses Jahres aufgebraucht.

Der geplante Schulbesuch in diesem Sommer musste leider auch auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Vor Ort haben wir einen verlässlichen Manager, der die Schule regelmäßig besucht, die Hilfslieferungen organisiert und die Einkäufe kontrolliert.

Budget

  • Gesamtbudget
    € 2.500,-
  • - Eigenmittel
    € 0,-
  • Finanzierungsziel
    € 2.500,-
  • + Abwicklungsgebühr
    € 250,-
  • Zielbudget
    € 2.750,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 2.500,-
  • Budgetplanung

    Mit dem Budget kann der Schulbesuch mit täglicher warmer Mahlzeit für 67 Kindern über 3 Monate finanziert werden.


    Benötigte Lebensmittel:


    490 kg Reis = 500,00 €


    210 kg Bohnen = 220,00 €


    210 kg Maismehl = 220,00 €


    70 kg Zucker = 70,00 €


    15 kg Salz = 5,00 €


    20 l Speiseöl = 50,00 €


    15 kg Zwiebel = 15,00 €


    76 Paar Gesichtsmasken = 167,50 €


    Desinfektionsmittel und Sprayer = 80,00 €


    Transportkosten = 180,00 €


    1 Wassertank Fassungsvermögen 5000 l = 500,00 €


    Organisationskosten vor Ort = 500,00 €



Dateien

News

Hilfe für Sololipi -...

hat am 06.09.2020 geschrieben

Danke - Danke - Danke

Wir sind überwältigt. Unser Finanzierungsziel wurde nach so kurzer Zeit erreicht! Wir bedanken uns sehr bei allen Spender und Spenderinnen für die rasche und großzügige Unterstützung unseres Projektes in Kenia.

Hilfe für Sololipi -...

hat am 26.08.2020 geschrieben

Sololipi visit report von Robert Gathu

Bericht über die Hilfslieferung am 25. 8. 2020

Hilfe für Sololipi -...

hat am 23.08.2020 geschrieben

Hilfslieferung am 20. 8. 20

Robert Gathu, unser kenianischer Organisator fuhr mit 2 Helfern am 20. 8. 20 nach Sololipi, um sich von der Situation im Dorf und in der Schule ein Bild zu machen. Was er berichtete übertraf unsere schlimmsten Befürchtungen.

Die Menschen sind am verhungern!

Eigentlich wollte er Lebensmittel für die Kinder liefern und die notwendigen Hygienemaßnahmen mit der Lehrerin besprechen, doch sein Kommen war bereits im Dorf bekannt geworden und die Menschen kamen von nah und fern um wen...

mehr

Meinungen

Zugeordnete Themen