Projekt-ID: 2146

Volkskrankheit Schlaganfall: Wir helfen Betroffenen mittels des Fit for Brain Run-Events

eingereicht am: 03.02.2021
Budget: € 25.425,-
Finanzierungsfrist: 03.08.2021
Finanzierungsschwelle: € 13.000
Land/Region: Österreich/Wien
Art: Event
Themenkreis: Soziales Engagement

Allgemein

Projektteaser

Volkskrankheit Schlaganfall: Wir helfen Betroffenen in ganz Österreich und laufen für ihre und unsere Gesundheit. Der Schlaganfall kann jede/n betreffen - egal, ob jung oder alt. Helfen auch Sie mit!

Projektadresse

Österreichische Schlaganfall-Gesellschaft
1070 Wien

Wiener Prater
  • Start Projektumsetzung: 14.11.2021
  • Ende Projektumsetzung: 15.11.2021

Projektbeschreibung

Nach Herzkreislauf- und Krebserkrankungen ist der Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache in Österreich und zugleich jene Erkrankung, die weltweit am häufigsten zu körperlichem Leid im Sinne von Einschränkung der Körperfunktionen, der Sprache und Einschränkungen in den Aktivitäten des täglichen Lebens führt. Prävention und vor allem eine wirksame Behandlung können schwere Behinderungen und die Todesfolge durch einen Schlaganfall verhindern. Daher ist die Sensibilisierung für dieses Thema von größter Bedeutung! 

Die Österreichische Schlaganfall-Gesellschaft (www.oegsf.at) wurde 1998 gegründet. Sie ist Mitglied der European Stroke Organisation (ESO) und der World Stroke Organization (WSO). Die Tätigkeit des Vereins ist gemeinnützig und nicht auf Gewinn ausgerichtet.

Mit dem jährlich von der ÖGSF organisierten "FIT for BRAIN RUN" (www.fitforbrainrun.at) wird ein Zeichen für die Schlaganfallhilfe gesetzt. Die Österreichische Schlaganfall-Gesellschaft hat sich als gemeinnütziger Verein zum Ziel gesetzt, die Bevölkerung regelmäßig über die Volkskrankheit Schlaganfall zu informieren. Sie möchte aber auch möglichst viele Menschen dazu animieren, ein gesundes Leben zu führen, regelmäßig Sport zu betreiben, etwaige Risikofaktoren für Schlaganfälle regelmäßig zu kontrollen und gegebenenfalls auch zu behandeln.

Bei der Umsetzung derartiger Projekte ist die ÖGSF allerdings auf finanzielle Hilfe angewiesen. Wir hoffen, mittels eines solchen Crowdfunding-Projekts den Fit for Brain-Lauf jährlich veranstalten zu können und damit ein starkes Zeichen für die Unterstützung von Tausenden Betroffenen zu setzen.

Helfen Sie uns - Wir helfen Ihnen! Danke für Ihre Spende!

Ihre ÖGSF


Nachweis Projektabschluss

Gesamtabrechnung, Rechnungskopien zu den Ausgaben, die mit den über Respekt.net lukrierten Mitteln bestritten wurden, Fotodokumentation, Online-Abschlussbericht.

Details

Der vor vier Jahren von der Österreichischen Schlaganfall-Gesellschaft ins Leben gerufene Fit for Brain-Run ist mittlerweile ein Fixpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Schlaganfall.

Der Schlaganfall ist eine Volkskrankheit - es sind nicht nur sehr viele Menschen davon betroffen, es ist auch eine "Volksangelegenheit", hier ein Zeichen zu setzen. Betroffene mit Schlaganfall haben leider sehr oft ein körperliches, immer wieder aber auch ein psychisches Leid. Wenn jemand einen Schlaganfall erleidet, ist völlig unvorhergesehen und automatisch auch das persönliche Umfeld (Familie, Freunde etc.) mitbetroffen. Es ändert sich das Leben im wahrsten Sinne des Wortes schlagartig.

Insofern hat sich die Österreichische Schlaganfall-Gesellschaft zum Ziel gesetzt, das Niveau in der klinischen Forschung und in der täglichen Schlaganfallversorgung in österreichischen Krankenhäusern hoch zu halten. Und nur wenn die Bevölkerung über dieses Krankheitsbild Bescheid weiß, kann sie im Falle des Falles richtig reagieren, um in den Genuss einer optimalen Versorgung in einer der 39 österreichischen Stroke Units zu kommen.

Einen ganz wichtigen Beitrag leistet hier die Österreichische Schlaganfall-Gesellschaft durch die ständige Öffentlichkeitsarbeit, in dem sie im Rahmen diverser Aktionen/Events auf das wichtige Thema "Schlaganfall" aufmerksam macht. Hierfür ist der Fit for Brain Run eine ideale Plattform. Das ganze Jahr über werden wir zusätzliche Werbeaktionen rund um diesen Lauf durchführen. Deshalb bitten wir, uns bestmöglich finanziell zu unterstützen, um dieses Event auch im Jahre 2021 wieder durchführen zu können.

Budget

  • Gesamtbudget
    € 23.500,-
  • - Eigenmittel
    € 0,-
  • Finanzierungsziel
    € 23.500,-
  • + Abwicklungsgebühr
    € 1.925,-
  • Zielbudget
    € 25.425,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 13.000,-
  • Respekt.net-Teilbetrag 1 (wird bei erfolgreicher Finanzierung überwiesen)
    € 21.150,-
  • Respekt.net-Teilbetrag 2 (wird nach Erhalt des vollständigen Projektabschlussberichtes überwiesen; mind. 10 % des Zielbudgets)
    € 2.350,-
  • Abgabedatum Abschlussbericht
    29.11.2021
  • Projektrisiken

    Etwaige Risiken liegen auf der Budget-Einnahmeseite:
    1) Anmeldegebühren: ca. 2.200,- EUR (abhängig von der Zahl der Teilnehmer*innen)
    2) Flyer, Presse, Online-Medien: ca. 5.000,- EUR (abhängig von den Sponsoring-Einnahmen)

  • Budgetplanung

    Starttermin Februar/März 2021. Zeitraum der Projektumsetzung Mitte/Ende November 2021. Die sportliche Abwicklung erfolgt über den LCC Wien (Lauf- und Conditionsclub Wien) in Kooperation mit der Österreichischen Schlaganfall-Gesellschaft. Die Kosten ergeben sich aus folgenden Posten:

    1) LCC-Pauschale: ca. 7.500,- EUR -> beinhaltet:

    - Personalaufwand (Ordnerdienst, Sicherheitspersonal 97/3 Organe, Labestation, Anmeldestand/Abholung der Startunterlagen an 3 Tagen, Streckenaufbau)
    - Moderator*in
    - Pokale
    - Anmietung der Toiletten (mit Desinfektionsmittel)
    - Anmietung der Gitter (gesamt 130 Stück)
    - Anmietung der Garderobenzelte
    - Veranstaltungsanmeldung im Int. Laufkalender
    - Veranstaltungsanmeldung beim ÖLV
    - Streckenvermessung AIMS 
    - 3 Labestationen 
    - Präventionskonzept zur Vermeidung einer Ansteckung durch Covid 19 bei der Laufveranstaltung für die MA 15

    2) Genehmigungen (Polizei, Magistrate), Vergebührungen, Verhandlungen inkl. Aufwand für Verhandlung, Rennleitung am Veranstaltungstag: ca. 800,- EUR

    3) Zeitnehmung, Startnummern inkl. Logodrucke und Urkundenservice: ca. 2.500,- EUR (abhängig von der Zahl der Teilnehmer*innen)

    4) Anmeldegebühren: ca. 2.200,- EUR (abhängig von der Zahl der Teilnehmer*innen)

    5) Technik inkl. Beschallung im Stadion, im Start- und Zielbereich, Beleuchtung in den Arkaden: ca. 1.500,- EUR

    6) Stadion (Laufbahnnutzung, Arkaden, Strom, Gitterabsperrungen, Stadionpersonal, Vergebührung: ca. 4.000,- EUR

    7) Flyer, Presse, Online-Medien: ca. 5.000,- EUR (Abdeckung durch Sponsoring-Einnahmen geplant)

Dateien

Links & Downloads

News

Philipp Werner

hat am 18.10.2020 geschrieben

Neuer Österreichischer Rekord im 5km Straßenlauf U18 männlich beim Fit for Brain Run!

Emil Bezecny hat am 10.10.2020 beim Fit for Brain Run 2020 im Wiener Prater einen neuen österreichischen Rekord bei den U18 im 5km-Straßenlauf aufgestellt. Der Veranstalter, die Österreichische Schlaganfall-Gesellschaft, gratuliert recht herzlich! Wir hoffen auf weitere Rekorde im Jahr 2021.

 

runaustria.at/kurzmeldungen/2020/10/neuer-oelv-u18-rekord-fuer-emil-bezecny/

Meinungen

Zugeordnete Themen