Projekt-ID: 2321

Schulmöbel für die Bbanga Primary School

eingereicht am: 15.12.2021
Budget: € 7.429,-
Finanzierungsfrist: 15.04.2022
Finanzierungsschwelle: € 5.000
Land/Region: Österreich/Wien
Art: Aktion
Themenkreis: Bildung & Ausbildung

Allgemein

Projektteaser

Im Zuge des Baues der Bbanga Primary School steht für Bbanga Project nun der nächste Schritt an: Die Main Hall wird nun möbliert. Helfen Sie mit und spenden Sie eine Bank, einen Tisch oder ein Regal!

Projektadresse

Bbanga Project P.O. BOX 52
Kalangala, Kalangala District

Die Ssese Inseln sind eine Inselgruppe im ugandischen Teil des Victoriasees. Die Inseln und ihre Bewohner leiden unter einem akuten Mangel an Infrastruktur, so haben nur sieben der Inseln ein Health Centre und nur 11 eine Schule.
  • Start Projektumsetzung: 01.12.2021
  • Ende Projektumsetzung: 30.06.2022

Projektbeschreibung

Nur 11 der 64 bewohnten Inseln der Ssese Islands verfügen über eine Schule. Bereits 2017 beschloss das Bbanga Project gemeinsam mit dem District Education Forum auf der Hauptinsel eine siebenstufige Internatsschule im Bereich der Primarbildung aufzubauen. Diese Schule soll vor allem Kindern von den Inseln, ohne Zugang zu Bildungseinrichtungen, den Besuch und Abschluss einer Grundschule ermöglichen. In einem ersten Schritt hat Bbanga Project ein Grundstück in der Größe von 8.000 qm erworben und mit der Errichtung unserer Schule begonnen. Auf unserem Grundstück wurden mithilfe von Spenden und öffentlichen Förderungen mittlerweile das Hauptgebäude, eine Küche, Latrinen und ein Klassenraum errichtet.

Der nächste Schritt für die Bbanga Primary School steht an und ihr könnt dabei mitwirken! Die Main Hall der Schule, die letztes Jahr (mit freundlicher Unterstützung der Stadt Wien MA27) fertig gestellt wurde, benötigt nun Einrichtung, damit sie von der lokalen Community genutzt werden kann.

Spende eine Bank, einen Tisch oder ein Bücherregal, um für die Kinder in Kalangala ein produktives und geeignetes Lernumfeld zu schaffen!


Nachweis Projektabschluss

Gesamtabrechnung, Rechnungskopien zu den Ausgaben, die mit den über Respekt.net lukrierten Mitteln bestritten wurden, Fotodokumentation, Online-Abschlussbericht.

Details

Die Ssese Inseln sind eine Inselgruppe im ugandischen Teil des Victoriasees. Die Bewohner der 64 bewohnten Inseln leben hauptsächlich von der Fischerei (dank Überfischung eine immer unsichere Einnahmequelle) aber auch Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Palmölanbau sind vertretene Industrien. Die Infrastruktur der Inseln ist schlecht -  so haben nur sieben der Inseln ein Health Centre und nur 11 eine Schule. Zusätzlich machen marode Straßen und irregulärer Fährenservice den Transport zu diesen Inseln schwierig und teuer.

Entwicklungsperspektive der Schule

In der Zukunft wollen wir in dieser Einrichtung nicht nur gesponserte Schüler:innen aufnehmen, sondern auch Kinder, deren Eltern sie aufgrund der hohen Qualität kostengebunden in unserer Schule anmelden. Dies hat mehrere Vorteile, u.a. schicken diese Eltern ihre Kinder in Kalangala zur Schule, anstatt sie außerhalb der Inseln unterzubringen. Darüber hinaus motiviert dies die Eltern mit finanzieller Stärke auch ihren Beitrag zu unserer Schule zu leisten, wodurch wir auch ein Gefühl der Ownership der lokalen Bevölkerung fördern wollen. Zusätzlich gewinnt der Schulalltag durch die unterschiedlichen Hintergründe der Kinder einen neuen Charakter, welcher für das Wohlbefinden der Schüler:innen auch außerhalb der Schule essentiell ist.

Unsere siebenstufige Grundschule wird in mehreren Phasen in Betrieb genommen. Im ersten Jahr starten wir mit den Schulstufen 1 bis 3, in denen jeweils maximal 20 Schüler:innen die Primärbildung genießen können. Jedes folgende Jahr bringt eine zusätzliche Klasse mit sich: im zweiten Jahr führen wir somit insgesamt 4 Schulstufen, im dritten Jahr 5, usw. Wir setzen in unseren Vorhaben auf die Kapazitätsentwicklung im individuellen Bereich.

Budget

  • Gesamtbudget
    € 9.334,-
  • - Eigenmittel
    € 2.580,-
  • Finanzierungsziel
    € 6.754,-
  • + Abwicklungsgebühr
    € 675,-
  • Zielbudget
    € 7.429,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 5.000,-
  • Respekt.net-Teilbetrag 1 (wird bei erfolgreicher Finanzierung überwiesen)
    € 6.079,-
  • Respekt.net-Teilbetrag 2 (wird nach Erhalt des vollständigen Projektabschlussberichtes überwiesen; mind. 10 % des Zielbudgets)
    € 675,-
  • Abgabedatum Abschlussbericht
    14.07.2022
  • Projektrisiken

    Steigende Holzpreise könnten zu steigenden Preisen des Projektes führen. Probleme mit der örtlichen Infrastruktur (Aussätzen der Fähre) kann zu Verzögerungen führen.

    Das sind jedoch alles Risiken mit denen Bbanga Project schon im Laufe früherer Vorhaben und Projekten konfrontiert war, und wir sind mittlerweile mit einer Vielzahl an Händlern und den diversen Fähren in Kontakt, um diese Risikien zu minimieren.

  • Budgetplanung

    Kostenaufstellung

    Bänke:              € 2.667

    Tische:              € 3.810

    Bücherregale:   € 2.857

    SUMME:          € 9.334

Dateien

Links & Downloads

Galerie

News

Meinungen

Zugeordnete Themen