Projekt-ID: 2409

PolEdu Summer-School: Demokratiepolitsche Bildung für die Entscheider*innen von morgen

eingereicht am: 13.05.2022
Budget: € 14.960,-
Finanzierungsfrist: 31.07.2022
Finanzierungsschwelle: € 7.920
Land/Region: Österreich/Wien
Art: Lehrgang
Themenkreis: Demokratie & Bürgerrechte

Allgemein

Projektteaser

Enabling, Engagement, Exkursionen: Die SummerSchool ermöglicht politisch interessierten Jugendlichen direkten Einblick, wie Demokratie funktioniert und vermittelt Praxis-Knowhow, um mitzugestalten.
  • Start Projektumsetzung: 15.08.2022
  • Ende Projektumsetzung: 31.08.2022

Projektbeschreibung

Die Summer School in Wien ist ein (Weiter-)Bildungsangebot für alle jungen Menschen, die wissen wollen, wie Demokratie in Österreich wirklich funktioniert. Die Teilnehmenden erhalten ein Rüstzeug, um mitreden und mitgestalten zu können: Die Summer School vermittelt einerseits direkten Einblick bei Besuchen von demokratiepolitischen Institutionen von Parlament über Ministerien bis zu Medien-Redaktionen sowie Treffen mit Top-Persönlichkeiten zum direkten Dialog. Andererseits vermittelt sie in inhaltlichen Workshops von parteiunabhängigen Profis jene Praxis-Kompetenzen, die man braucht, um sich demokratiepolitisch zu engagieren und selbst Veränderung anzustoßen – für die nächste Generation.

Das Curriculum der PolEdu SummerSchool orientiert sich an den „Fünf Säulen der Demokratie“: Legislative, Exekutive, Judikative, Medien, Zivilgesellschaft. Die Kurse, die in dieser intensiven Woche im August 2022 angeboten werden, bauen auf grundlegenden Fragen für das demokratiepolitisch intakte Zusammenleben unserer Gesellschaft auf.

Mit unseren Teilnehmenden erarbeiten wir praxisnah die relevanten Fragen:
Was macht eigentlich das Parlament? Wer kontrolliert eigentlich die Politik? Wie laufen Ermittlungs- und Gerichtsverfahren ab? Wie macht man richtigen Journalismus? Und wie organisieren sich NGOs? Und vor allem: Wie kann ich mich dabei engagieren?!

Die Summer School ist ein zivilgesellschaftlich erdachtes und getragenes Projekt – wir sind daher auf Ihren Beitrag angewiesen, dieses Projekt auch möglich zu machen – 500 Euro ermöglichen einer*einem Jugendlichen, sich die richtigen Kompetenzen für kritische Reflexion und konstruktives Miteinander unserer Demokratie anzueignen.

Die Summer School dokumentiert die Ergebnisse von Workshops und Treffen auch online, damit alle was davon haben – auch jene, die nicht teilnehmen können.


Nachweis Projektabschluss

Gesamtabrechnung, Rechnungskopien zu den Ausgaben, die mit den über Respekt.net lukrierten Mitteln bestritten wurden, Fotodokumentation, Online-Abschlussbericht, Medienberichte.

Details

Die Summer School ist eine Kooperationsveranstaltung von PolEdu und Demokratiestiftung.at. Sie fand erstmals im Sommer 2021 als Pilotprojekt statt und soll im Bestfall für mehr Jugendliche erweitert und auf ein ständiges Akademieprojekt ausgeweitet werden.

PolEdu

PolEdu – Politics & Education stärkt seit 2018 politische Bildung, den gesellschaftlichen Diskurs und das Ausbrechen aus Meinungsblasen. Politische Bildung wird auf immer neuen Wegen vermittelt, die Jugendlichen werden bei Veranstaltungen, Workshops und Projekten selber zu Akteur*innen und gewinnen nicht nur inhaltliche Kompetenz, sondern auch Handlungskompetenz.

Österreichische Demokratiestiftung (Gründungsverein)

Die Österreichische Demokratiestiftung (Gründungsverein) setzt sich für die Stärkung des Demokratiebewusstseins und die Vermittlung von Rechtsstaatlichkeit ein, um das Engagement des Einzelnen für Republik und Gesellschaft zu fördern ("Civic Engagement“) – unabhängig, gemeinnützig, überparteilich. Der Fokus liegt dabei auf dem Schutz der "Integrität der Institutionen" und der "Infrastruktur der Demokratie", um diese auch für die kommenden Generationen zu erhalten.

Budget

  • Gesamtbudget
    € 13.600,-
  • - Eigenmittel
    € 0,-
  • Finanzierungsziel
    € 13.600,-
  • + Abwicklungsgebühr
    € 1.360,-
  • Zielbudget
    € 14.960,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 7.920,-
  • Respekt.net-Teilbetrag 1 (wird bei erfolgreicher Finanzierung überwiesen)
    € 12.240,-
  • Respekt.net-Teilbetrag 2 (wird nach Erhalt des vollständigen Projektabschlussberichtes überwiesen; mind. 10 % des Zielbudgets)
    € 1.360,-
  • Abgabedatum Abschlussbericht
    14.09.2022
  • Projektrisiken

    Das Projekt ist allen Beteiligten sehr wichtig, also soll es in jedem Fall stattfinden. Wie viele Jugendliche an der Summer School teilnehmen können und wie umfangreich das Programm werden kann, hängt aber vom Funding-Status ab.

  • Budgetplanung

    Die Spendeneinnahmen werden für die Erstellung eines möglichst zielgruppengerechten Curriculums, das Programm der Summer School, Honorare für Vortragende sowie das Teilnehmer*innen-Management sowie die Kommunikation der Ergebnisse verwendet.

Dateien

Links & Downloads

Galerie

News

Meinungen

Zugeordnete Themen