Projekt-ID: 2465

Gestärkt ins Leben – Workshops zur Stärkung der psychischen Gesundheit

eingereicht am: 12.10.2022
Budget: € 8.800,-
Finanzierungsfrist: 15.02.2023
Finanzierungsschwelle: € 5.000
Land/Region: Österreich/Salzburg
Art: Workshop
Themenkreis: Bildung & Ausbildung

Allgemein

Projektteaser

Kinder von der Vorschule bis zur 2. Volksschulklasse werden durch naturwissenschaftliche Experimente an Themen wie Selbstwirksamkeit, Selbstvertrauen und Zuversicht spielerisch herangeführt.

Projektadresse

Lessingstraße 6
5020 Salzburg

Volksschulen im Bundesland Salzburg
  • Start Projektumsetzung: 20.02.2023
  • Ende Projektumsetzung: 07.07.2023

Projektbeschreibung

In unserem Projekt "Gestärkt ins Leben" erleben die Kinder als neugierige Abenteurer und Entdecker, dass Mut manchmal ganz laut und dann wieder ganz leise ist. Dass, wenn sie mit ihren Freunden zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen, sogar ein rohes Ei einen Sturz aus großer Höhe unbeschadet übersteht und Prinzessinnen in Raketen das Weltall erobern können. Die Kinder erfahren, wie sie ihre Zauberkräfte aufladen und damit Pfeffer springen und Farben tanzen lassen können. Sie erkennen, dass sie mit der Kraft der guten Gedanken manchen Knoten lösen können und wie wichtig es deshalb ist, sich an Neues heranzuwagen – auch wenn nicht für jede knifflige Frage eine einfache Lösung gefunden werden kann. Manchmal braucht es Zeit, eine helfende Hand oder eine Prise Magie.

"Gestärkt ins Leben" wird vom Verein JoJo im Bundesland Salzburg für Schulklassen ab der Vorschule bis zur zweiten Schulstufe angeboten. Unsere Professionist*innen begleiten die Kinder vor Ort und bieten als Basis fünf Themenbereiche an, aus denen jeweils drei zweistündige Workshops ausgewählt werden können. Als roter Faden zieht sich die Stärkung der psychischen Gesundheit der Kinder durch sämtliche Inhalte.

Selbstwirksamkeit, Selbstvertrauen, Achtsamkeit, Freundschaft und Mut sind gerade jetzt, in unsicheren Zeiten, für die Kinder von besonderer Bedeutung. Deshalb liegt uns dieses Projekt so am Herzen.

Die Nachfrage nach unserem Projekt und dem Thema psychische Gesundheit ist groß, doch viele Schüler*innen bzw. deren Eltern können aktuell kaum zu den Kosten der Workshops beitragen.

Unterstützen Sie das Crowdfunding, damit wir unsere Workshops so vielen Kindern wie möglich anbieten können!


Nachweis Projektabschluss

Gesamtabrechnung, Rechnungskopien zu den Ausgaben, die mit den über Respekt.net lukrierten Mitteln bestritten wurden, Fotodokumentation, Online-Abschlussbericht.

Details

Gestärkt ins Leben wird vom Verein JoJo im Bundesland Salzburg für Schulklassen ab der Vorschule bis zur zweiten Schulstufe angeboten. Unsere Professionist*innen begleiten die Kinder vor Ort und bieten als Basis fünf Themenbereiche an, aus denen jeweils drei zweistündige Module ausgewählt werden können. Als roter Faden zieht sich die psychische Gesundheit der Kinder durch sämtliche Inhalte. Was ist psychische Gesundheit überhaupt? Was braucht es, damit es meiner Seele gut geht? Was kann mir beim Gesund und beim Fröhlich bleiben helfen? Diesen und weiteren Fragen nähern sich die Mitarbeiter*innen des Verein JoJo gemeinsam mit den Kindern durch naturwissenschaftliche Experimente auf spielerische Art an.

Modul 1 Gestärkt ins Leben: Auf unserer Reise durch das Leben erwarten uns viele spannende Momente. Manchmal gehen wir den Weg unbeschwert und fröhlich, aber an anderen Tagen macht sich Ärger breit oder wir müssen gefährliche Situationen bewältigen. Welche Talente und Ressourcen habe ich in meinem Rucksack mit, die mich schützen und immer wieder Neues entdecken lassen? Wer könnte mich als Wegbegleiter unterstützen? Und wie lerne ich, Grenzen zu setzen, wenn ich sie brauche?

Modul 2 Mutig ins Leben: Warst du schon einmal so richtig mutig? Wovor hattest du am meisten Angst? Und wie hat es sich angefühlt, als du diese „Prüfung“ geschafft hast? Immer wieder müssen wir uns auf unserer Reise Herausforderungen stellen und uns über richtig Großes trauen. Dann ist es notwendig, Verantwortung zu übernehmen oder gemeinsam mit anderen eine Lösung zu finden. Wenn ich bei mir bleiben, achtsam mit mir umgehen kann und meine Beobachtungsgabe schärfe, entdecke ich, dass ich immer einen Handlungsspielraum habe und werde staunen, was alles möglich ist.  

Modul 3 Mit Freunden ins Leben: Kennst du das große Geheimnis aller Heldinnen und Helden? Sie alle haben einen Freund an ihrer Seite. Doch was macht diese besondere Kraft der Freundschaft aus und was haben Magnete damit zu tun? Wenn wir uns Vertrauen fassen, uns öffnen und uns anvertrauen, entsteht eine Verbindung, die wir nicht sehen müssen um sie spüren zu können.

Modul 4 Achtsam ins Leben: Hast du schon einmal ein Auto in einer Seifenblase geparkt? Oder einen Schmetterlingsflügel aus nächster Nähe betrachten können? Wenn wir achtsam durch unser Leben gehen, entdecken wir Details, die auf den ersten Blick gar nicht sichtbar sind. Wir nehmen uns Zeit und erkennen, was in uns selbst und anderen Menschen steckt. Und wir erfahren, dass wir durch unsere Beobachtungen Neues schaffen und Veränderungen bewirken können.

Modul 5 Sichtbar ins Leben: Ich kann mich abgrenzen und auch in schwierigen Zeiten für mich sorgen.

Ergänzend dazu gibt es ein eigenes Modul nur für Pädagog*innen.

Budget

  • Gesamtbudget
    € 8.000,-
  • - Eigenmittel
    € 0,-
  • Finanzierungsziel
    € 8.000,-
  • + Abwicklungsgebühr
    € 800,-
  • Zielbudget
    € 8.800,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 5.000,-
  • Respekt.net-Teilbetrag 1 (wird bei erfolgreicher Finanzierung überwiesen)
    € 7.200,-
  • Respekt.net-Teilbetrag 2 (wird nach Erhalt des vollständigen Projektabschlussberichtes überwiesen; mind. 10 % des Zielbudgets)
    € 800,-
  • Abgabedatum Abschlussbericht
    21.07.2023
  • Projektrisiken

    Das Projekt läuft bereits sehr erfolgreich und es gibt viele Buchungen von Schulen. Die Projektrisiken sind daher als sehr gering einzustufen.

  • Budgetplanung

    Das Projekt ist derzeit frei finanziert durch Sponsoren. Eigentlich sollten die Schüler*innen pro Workshop EUR 5,- bezahlen, allerdings wird uns von den Volksschulen in letzter Zeit immer häufiger mitgeteilt, dass dies bei vielen Familien nicht möglich ist. Da die Nachfrage nach unserem Projekt und dem Thema "psychische Gesundheit" aber gleichzeitig sehr groß sind, würden wir gerne das zweite Semester 2023 verstärkt über Spenden finanzieren, sodass die Schüler*innen bzw. deren Eltern finanziell entlastet werden.

    Die Ausgaben betreffen zum überwiegenden Teil (~ 90 %) Personalkosten, weiters Fahrtkosten und Materialaufwand.

Dateien

Links & Downloads

Galerie

video

News

Verein JoJo – für...

hat am 19.11.2022 geschrieben

"Gestärkt ins Leben" gewinnt Salzburger Kinderrechtspreis!

Am vergangenen Donnerstag, 17.11., gewann unser Projekt "Gestärkt ins Leben" den 1. Preis beim Salzburger Kinderrechtspreis in der Kategorie "Institutionen und Vereine"! Wir freuen uns sehr und gratulieren dem Team rund um Projektleiter Sebastian Wirnsberger!

Meinungen