Projekt-ID: 2487

VIELFALT LESEN

eingereicht am: 24.11.2022
Budget: € 2.970,-
Finanzierungsfrist: 24.12.2022
Finanzierungsschwelle: € 10
Land/Region: Österreich/Wien
Art: Sonstige
Themenkreis: Respekt & Vielfalt

Allgemein

Projektteaser

VIELFALT LESEN stellt diverse Literatur in den Mittelpunkt! Lernen, Auseinandersetzung und Identifikationmöglichkeiten für Kinder & Jugendliche in unserer diversen Gesellschaft.

Projektadresse

Franzensbrückenstraße 19
1020 Wien

Diversothek @ Diversoviel community space
  • Start Projektumsetzung: 01.01.2023
  • Ende Projektumsetzung: 31.12.2023

Projektbeschreibung

Unsere Gesellschaft ist bunt und divers. Kinder wachsen in dieser Gesellschaft auf, die viele Möglichkeiten und Herausforderungen bietet.

Wir glauben, gesellschaftlicher Zusammenhalt und Friede kann nur erreicht werden durch Teilhabe, Chancengleichheit und Respekt.

VIELFALT LEBEN stellt diverse Literatur in den Mittelpunkt und ermöglicht dadurch Kindern und Jugendlichen Identifikation, Entdecken und Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Lebenswelten und Lebensentwürfen in unserer Gesellschaft.

In (herkömmlichen) Kinderbüchern wird gesellschaftliche Vielfalt viel zu wenig thematisiert und gezeigt. Es mangelt an Vorbildern, Identifikationsmöglichkeiten und aktuellen, realitätsnähen Darstellungen. Wir finden: Patchworkfamilien, People of Color, arbeitslose Eltern, Mama mit Chefinnensessel, Papa mit Baby, Onkel mit Freund, Schwester beim Boxen, Bruder mit Nagellack, Tante mit Tatoos, Patensohn von woanders, Ärztin mit Kopftuch, Nachbar mit Kippa, usw. müssen in die Kinder- und Jugendbücher!

Das Gute ist: diese Bücher gibt es schon und zwar immer mehr.

Mit VIELFALT LESEN kommt neue vielfältige Literatur in die Diversothek und damit zu Kindern und Jugendlichen. 100 neue Bücher werden mit diesem Projekt angeschafft und zum vor Ort (Vor)Lesen und Ausleihen bereitgestellt. Niederschwellige Workshops für Eltern und andere Erwachsene über diverse Bücher und warum diese wichtig sind sowie Lesungen für Kinder und Jugendliche runden das Projekt ab.

Dieses Projekt ist ein nominierter "Ort des Respekts 2022" und hat das Respekt.net-Angebot zu einem eigenen Weihnachts-Crowdfunding (Finanzierungsschwelle ab 10 Euro) angenommen.


Nachweis Projektabschluss

Gesamtabrechnung, Rechnungskopien zu den Ausgaben, die mit den über Respekt.net lukrierten Mitteln bestritten wurden, Fotodokumentation, Online-Abschlussbericht.

Bei einer Veranstaltung Ende 2023 werden die neu angekauften diversen Bücher, die Workshops und Ergebnisse präsentiert. Alle Spender*innen werden besonders eingeladen und geehrt.

Details

Der Verein Diversoviel

Nach dem Motto "Wir l(i)eben Diversität!" wurde Diversoviel  - Verein für Bildung, Begegnung und Gemeinwesenarbeit Anfang 2021 von uns - Hayfa Bejaoui und Stefanie Maczijewski - gegründet.

Wir wollen mit Diversoviel einen Ort mit und für Menschen in Wien schaffen. Einen Ort der Vielfalt. Einen Ort für Initiativen, Austausch, (Kennen)Lernen, Unterstützung und Empowerment. Mit allen Wienerinnen und Wienern, die dabei sein wollen. Wir wollen Angebote schaffen und Ideen umsetzen, die uns in Wien bisher fehlten, oder für die die Zeit noch nicht reif war.

Seit August 2021 gibt es den Diversoviel community space im 2. Bezirk inklusive Diversothek. Die Weiterentwicklung und Betreuung der Diversothek ist uns eine Herzensengelegenheit, um die wir uns ehrenamtlich und unentgeltlich kümmern.

Die Diversothek

Seit Mai 2021 bauen wir die Diversothek auf, eine Bibliothek für Menschen, die Vielfalt l(i)eben. Dabei geht es um Literatur, die den Blick auf Diversität und die Welt eröffnet durch diverse Inhalte, Figuren, Geschichten, Autor*innen und Sprachen. Unsere Gesellschaft ist vielfältig und mehrsprachig. Das wollen wir mit der Diversothek zeigen, unterstützen und fördern.

Durch viele gespendete und angekaufte Bücher wächst unsere Bibliothek für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Stück für Stück. Seit Anfang 2022 führen wir die Diversothek als Leihbibliothek mit geregelten Öffnungszeiten und vielseitigen Veranstaltungen.

Die Auseinandersetzung und der Umgang mit Diversität, Sprachen, dem Sprachenlernen und der gesellschatlichen Mehrsprachigkeit begleitet uns persönlich und beruflich seit vielen Jahren. Die Diversothek  mehrsprachig zu entwickeln, sprachliche Diversität abzubilden und damit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einen Zugang zu Literatur auch in ihren Erstsprachen zu verschaffen, ist uns ein großes Anliegen und war der Schwerpunkt 2021/22.

VIELFALT LESEN

Mit VIELFALT LESEN wird 2023 der Fokus auf Inhalt und Vermittlung von Diversität in Kinder- und Jugendbüchern gelegt.

Diverse Kinder-und Jugendliteratur thematisiert gesellschaftliche und individuelle Vielfalt, oder zeigt diese "ganz nebenbei" auf, indem realistische, aktuelle und diverse Lebenswelten, Figuren und Geschehnisse präsentiert werden.

Sie bietet Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten zur Identifikation, zum Entdecken und Lernen sowie zur Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Lebenswelten und Lebensentwürfen in unserer Gesellschaft.

Mit VIELFALT LESEN kommt neue vielfältige Literatur in die Diversothek und damit direkt zu Kindern und Jugendlichen. 100 neue Bücher werden mit diesem Projekt angeschafft und zum vor Ort (Vor)Lesen und Ausleihen bereitgestellt. Niederschwellige Workshops für Eltern und andere Erwachsene über diverse Bücher und warum diese wichtig sind sowie Lesungen für Kinder und Jugendliche runden das Projekt ab.

Beraten und unterstützt werden wir bei VIELFALT LESEN von Expert*innen: Arwa Elabd vom Projekt Bibliobox und das Team der feminstischen Buchhandlung ChikLit stehen uns bei Bücherauswahl und Workshopentwicklung zur Seite. Inspiriert werden wir außerdem vom Gemeinschaftsblogprojekt Buuu.ch zu diversen Kinderbüchern.

Mit eurer Spende können wir das Projekt VIELFALT LESEN gemeinsam verwirklichen. Über die weiteren Entwicklungen werdet ihr auf Facebook (diversoviel), Instagram (diversoviel)  & (diversothek_diversoviel) und auf unserer Website (www.diversoviel.at) auf dem Laufenden gehalten.

Budget

  • Gesamtbudget
    € 2.700,-
  • - Eigenmittel
    € 0,-
  • Finanzierungsziel
    € 2.700,-
  • + Abwicklungsgebühr
    € 270,-
  • Zielbudget
    € 2.970,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 10,-
  • Budgetplanung

    Diverse Kinder- und Jugendbücher

    1700,00 Euro

    Honorarkosten für Referent*innen/Vortragende für die Workshops und Lesungen „Vielfalt lesen“

    1000,00 Euro

    gesamt: 

    2700,00 Euro

News

Meinungen

Zugeordnete Themen