Soziales Engagement

Landwirtschaftsfläche für die Ernährung bedürftiger Kinder der Keilah Community

27 Unterstützer:innen

Keilah Community Childcare in Uganda hat es sich zur Aufgabe gemacht, vulnerablen Kindern eine Lebensgrundlage und Schulbildung zu bieten. Mit diesem Projekt soll die Lebensmittelversorgung erleichtert werden.

615 €
13,28%
finanziert
69 Tage
Countdown
€ 4.631
Budget
Spende ist steuerlich absetzbar
Unterstützen Gutschein einlösen
Yasmin Jahn
Eingereicht von:
APC-HELP
Kooperation mit:
APC-HELP
Projektumsetzung: 01.06.2024 - 31.12.2024
Land/Region: Uganda
Social Media:
Status: in Finanzierung
Projekt-Widget: </> Widget Code anzeigen

Über das Projekt

Worum geht es in dem Projekt?

Keilah Community Childcare Uganda (KCCU) ist eine eingetragene NGO, die sich für Waisen und bedürftige Kinder und Frauen einsetzt.

Die Gemeinde wird von vielen Problemen geplagt, z. B. von großer Armut, einem Mangel an Infrastruktur und Nahrungsmitteln, medizinischer Versorgung und Bildung. Aufgrund der HIV-Pandemie haben viele Kinder beide Elternteile verloren und sind auf sich allein gestellt. Die Kinder sind oft selbst infiziert und müssen auf der Straße leben.

Da es von der Regierung nicht genügend Unterstützung gibt, sind die Gemeinden auf sich allein gestellt. KCCU wurde mit dem Auftrag gegründet, Hoffnung zu geben. Erreicht werden soll dies durch Fürsprache, Bildung, Gesundheitsfürsorge und Selbstbestimmung. Deswegen bietet KCCU zugängliche Bildungs- und medizinische Dienstleistungen an.

Eine der Prioritäten ist die Unterstützung von Waisenkindern, HIV-infizierten und anderen gefährdeten Kindern. Derzeit werden 27 Kinder unterstützt. Die Organisation koordiniert alle Aktivitäten im Zusammenhang mit den Bedürfnissen, der Betreuung und der Entwicklung der Kinder.

Die Patenkinder erhalten drei Mahlzeiten pro Tag. Dies ist jedoch aufgrund der ständig steigenden Lebensmittelpreise sehr teuer geworden. Um die oben genannten Herausforderungen zu bewältigen, muss die NGO mindestens ein Stück Land im Wert von 16.000.000 UGX (4.210 Euro) erwerben, um Pflanzen anzubauen, die reich an Kohlenhydraten, Proteinen und Vitaminen sind. Dies wird den Kindern nicht nur eine ausgewogene Ernährung ermöglichen, sondern auch die hohen Ausgaben für Lebensmittel verringern. Projektinitiatorin Yasmin hatte die Freude im Jahr 2019 etliche Wochen ehrenamtlich in der Keilah Community mitzuwirken und möchte mit diesem Crowdfunding die Community unterstützen.

Das ist ein Kooperationsprojekt mit APC-HELP. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützten?

Durch die Unterstützung dieses Projekts, wird KCCU ermöglicht, die Community nachhaltig zu stärken. Durch den Erwerb von landwirtschaftlicher Fläche erhält die NGO eine Form von Selbstbestimmung, an der es zur Zeit noch mangelt.

Durch die verringerten Kosten an Lebensmittel-Ausgaben, kann Kapital in anderen Bereichen investiert werden. So wird nicht nur sicher gestellt, dass die gesponserten Kindern unabhängig von der wirtschaftliche Lage, mit Nahrung versorgt werden, sondern auch, dass die anderen Aufgabenbereiche der Organisation gestärkt werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Einer der Schwerpunkte von Keilah Community Childcare Uganda liegt auf der Förderung von Waisenkindern, HIV-infizierten Kindern und anderen gefährdeten Kindern durch Bildung. Derzeit werden 27 Kinder gefördert. Die Abteilung koordiniert alle Aktivitäten im Zusammenhang mit den Bedürfnissen, der Betreuung und der Entwicklung der Kinder (Schulgeld, Beratung, Gesundheitsfürsorge, Ernährung...)

Die Patenkinder und diejenigen, die es sich nicht leisten können, zu Hause zu essen, erhalten eine Tasse Brei sowie eine warme Mahlzeit zum Mittag- und Abendessen. Dies ist jedoch aufgrund der ständig steigenden Lebensmittelpreise sehr teuer geworden. Um die oben genannten Herausforderungen zu bewältigen, muss die NGO mindestens ein Stück Land im Wert von UGX 16.000.000 (4.210 Euro) erwerben, um Pflanzen anzubauen, die reich an Kohlenhydraten, Proteinen und Vitaminen sind. Dies wird den Kindern nicht nur eine ausgewogene Ernährung ermöglichen, sondern auch die hohen Ausgaben für Lebensmittel senken.

------------------------------------------------------------------------

Keilah Community Childcare Uganda is a legally registered indigenous NGO. One of its priorities is to support orphans, HIV-infected children and other vulnerable children through education. Currently 27 children are being supported. The department coordinates all activities related to the needs, care and development of the children (school fees, counseling, health care, nutrition...)

The sponsored children and those who cannot afford to eat at home receive a cup of porridge and a hot meal for lunch and dinner. However, this has become very expensive due to constantly rising food prices. To overcome the above challenges, the NGO needs to acquire at least one piece of land worth UGX 16,000,000 (4,210 Euros) to grow crops rich in carbohydrates, proteins and vitamins. This will not only provide the children with a balanced diet, but also reduce the high expenditure on food.

Keilah Community Childcare Uganda (KCCU) wurde 2018 von Peter Kiabi gegründet, der als Waisenkind aufgewachsen ist. Ohne die Unterstützung verschiedener Menschen wäre seine Ausbildung ein Traum geblieben. Peter Kiabi hatte das Bedürfnis, den Schwachen zu helfen, auch wenn er selbst nicht viel hatte. Er glaubt an das Prinzip von "Geben ist Teilen" und dass man auf diese Weise jemandem hilft, seinen Traum zu verwirklichen.

Dieses Projekt wurde von Yasmin initiiert. Sie hatte die Freude im Jahr 2019 etliche Wochen ehrenamtlich in der Keilah Community mitzuwirken und versucht seitdem, Peter in seinen Vorhaben zu unterstützen.

-----------------------------------------------------------------------------

Keilah Community Childcare Uganda (KCCU) was founded and established in 2018 by Mr Peter Kiabi who through his life up bringing as an orphan, had made his education not a forth coming dream had it not been the support of various people. Peter was compassionate of helping the vulnerable even when he did not have a lot. He believes that “Giving is Sharing” and by so doing, you help someone realize their dream.

This project was initiated by Yasmin. She had the pleasure of volunteering in the Keilah community for several weeks in 2019 and has been trying to support Peter in his plans ever since.

Projektstandort: , Mukono, Uganda

Finanzierungsziel:
€ 4.210,-
Abwicklungsgebühr:
€ 421,-
Crowdfunding-Summe:
€ 4.631,-
Finanzierungsschwelle:
€ 2.400,-
Auszahlungsbetrag Teil 1:
€ 3.789,-
Auszahlungsbetrag Teil 2:
€ 421,-

Gastspender:in
vor 7 Tagen
Yasmin Jahn
vor 27 Tagen
vor 27 Tagen
Gastspender:in
vor 1 Monat
Gastspender:in
vor 2 Monaten
Gastspender:in
vor 2 Monaten
Gastspender:in
vor 2 Monaten
Gastspender:in
vor 2 Monaten

Yasmin Jahn
Eingereicht von:
Spende ist steuerlich absetzbar
Unterstützen Gutschein einlösen
APC-HELP
Kooperation mit:
APC-HELP