Soziales Engagement

Gemütliche Gartenecken für neunerhaus Billrothstraße

13 Unterstützer:innen

Der Innenhof des neunerhaus Billrothstraße ist ein wichtiger Ort der Kommunikation. Um ihn funktionialer, lebenswerter und schöner zu gestalten braucht es unsere Intitiative!

1000 €
30,30%
finanziert
57 Tage
Countdown
€ 3.300
Budget
Projektumsetzung: 22.09.2024 - 28.09.2024
Land/Region: Österreich/Wien
Social Media:
Status: in Finanzierung
Projekt-Widget: </> Widget Code anzeigen

Über das Projekt

Worum geht es in dem Projekt?

Das neunerhaus Billrothstraße ist ein Chancenhaus für junge Erwachsene. Ein Wohnhaus für Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, die obdachlos sind und schnell und unbürokratisch Hilfe benötigen.

Die jungen Bewohner:innen im Chancenhaus Billrothstraße kommen gerne im Innenhof des Hauses zusammen. Die vorhandenen Sitzecken mit den betonierten Tischen sind aber ziemlich ungemütlich und absolut nicht funktional. Deswegen wollen wir rund um die Tische Terrassen aus Lärchen-Holz bauen.

Warum das wichtig ist?

Weil die bestehenden Tische aus Beton viel zu hoch sind und deshalb schlecht genutzt werden können. Mit den Holz-Terrassen wollen wir das Niveau anpassen und einen Platz schaffen, der Wärme ausstrahlt und zum gemeinsamen Essen, Kaffeetrinken, Plaudern und Kartenspielen einlädt.

Das wollen wir erreichen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützten?

Der Innenhof vom Chancenhaus Billrothstraße ist das erweiterte Wohnzimmer und ein wichtiger Ort der Kommunikation für die Bewohner:innen des Hauses.

Damit dieser Platz seinen Zweck erfüllen kann braucht es unsere Initiative!

Für manche stellt das Haus eine dringend benötige Unterkunft für ein paar Nächte in einer akuten Krise dar. Für andere ist es ein Ort, den sie vorübergehend ein Zuhause nennen. Für alle gibt es die Möglichkeit, wieder Stabilität und Gemeinschaftlichkeit zu erfahren, persönliche Ressourcen zu stärken und mit sozialarbeiterischer Unterstützung den Weg in eine stabile Wohnsituation zu finden.

Mit Deiner Unterstützung hilfst Du, den Garten und Innenhof des neunerhaus Billrothstraße lebenswerter, schöner und gemütlicher zu gestalten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für die drei Sitzbereiche im Innenhof bauen wir drei erhöhte Terrassen aus Lärchenholz.

Die benötigten € 3.000,- sind die Materialkosten, die wir für die Konstruktion der drei Terrassen brauchen: ca. 36²m gehobelte Lärchenpfosten für die Decks und ca. 0,2 m³ Staffeln für die Unterkonstruktion plus Kleinteile und Eisenwaren wie Schrauben, Winkel etc.

Bei Erreichen der Finanzierungsschwelle wird das Projekt im Herbst 2024 mit den Mitarbeiter:innen von Gradient Zero umgesetzt und Gradient Zero übernimmt die restlichen Kosten.

Bei Überfinanzierung werden zusätzliche neue Gartenmöbel angeschafft.

Wir sind Gradient Zero, eine Softwareentwicklungs Firma mit Sitz in Wien. Gemeinsam  wollen wir einen Arbeitstag lang unter professioneller Anleitung der Teamwerkstatt drei Terrassen aus Lärchenholz für die Bewohner:innen vom neunerhaus Billrothgasse bauen.

Das neunerhaus Billrothstraße ist ein Chancenhaus für junge Erwachsene. Ein Wohnhaus für Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, die obdachlos sind und schnell und unbürokratisch Hilfe benötigen.

Projektstandort: Billrothstraße 9, 1190 Wien, Österreich

Finanzierungsziel:
€ 3.000,-
Abwicklungsgebühr:
€ 300,-
Crowdfunding-Summe:
€ 3.300,-
Finanzierungsschwelle:
€ 2.500,-
Auszahlungsbetrag Teil 1:
€ 2.700,-
Auszahlungsbetrag Teil 2:
€ 300,-

regina grillmayer
vor 1 Tag
Doris Sharma
vor 2 Tagen
Martina Hartl
vor 2 Tagen
Gastspender:in
vor 4 Tagen
Gastspender:in
vor 4 Tagen
Gastspender:in
vor 4 Tagen
Gastspender:in
vor 5 Tagen
vor 6 Tagen