Seiten anzeigen
Projekt-ID: 411

Meine Abgeordneten - Superwahljahr 2013: Transparenz vor und nach der Wahl!

Initiator/In: Verein Respekt.net
eingereicht am: 02.05.2012
Land/Region: Österreich
Art: Aktion
Themenkreis: Demokratie & Bürgerrechte

Allgemein

Projektteaser

Mehr Transparenz in der österreichischen Politik - im Wahlkampf und bei den erwarteten 60-90 neuen Abgeordneten nach der Nationalratswahl.

Projektadresse

www.meineabgeordneten.at
  • Start Projektumsetzung: 02.05.2012

Projektbeschreibung

"Meine Abgeordneten" ist die einzige österreichische Datenbank für mehr Transparenz in der Politik.

Die Site enthält mittlerweile über 400 Dossiers aktiver SpitzenpolitikerInnen, komplett mit ihren Lebensläufen, nebenberuflichen Tätigkeiten und sozialen und politischen Engagements. "Meine Abgeordneten" wurde und wird zu 100% aus privaten Spenden finanziert, um dauerhaft die politische Unabhängigkeit des Projekts gewährleisten zu können.

 

Damit das so bleibt, benötigen wir Ihre Investition:

  • ... für laufende Aktualisierungen und Ergänzungen der Datenbank (inkl. Neuigkeiten aus Firmenbuch und Vereinsregister)
  • ... für aufwändige Hintergrundrecherchen, Spezialauswertungen und Fact-Checking (nachzulesen in unserem News-Bereich)
  • ... für Vernetzung mit anderen Initiativen aus den Bereichen Transparenz, Anti-Korruption und Open Government Data
  • ... für Lobbying und Bewußtseinsbildung für mehr Transparenz und strengere Kontrollen
  • ... für Support von UserInnen und PolitikerInnen
  • ... Recherche neuer Dossiers... ganz besonders nach der Nationalratswahl 2013! 


Durch die Nationalratswahl im September 2013 wurde es zudem nötig, viele neue Dossiers anzulegen, da erfahrungsgemäß bei jeder Wahl zwischen 60 und 90 Abgeordnete erstmals ins Parlament einziehen (die Recherche eines Dossiers dauert im Durchschnitt ca. 4 Stunden).

Darüber hinaus mussten auch dutzende bestehender Profile überarbeitet bzw. deaktiviert werden, da Abgeordnete einen neue Aufgabe bekommen oder überhaupt aus der Politik ausgeschieden sind. Um diese Aufgabe in möglichst kurzer Zeit und möglichst zeitnah um den Wahltag herum zu bewältigen, gab es hier einen zusätzlichen Finanzierungsbedarf.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Nachweis Projektabschluss

Die Abrechnung des Betreuungsaufwands erfolgt auf monatlicher Basis. Halbjährliche Abschlussdokumentation in Form eines Tätigkeitsberichtes mit Medienspiegel und jährliche Offenlegung der Aufwendungen als Abschlussbericht.

Details

Meine Abgeordneten - Die Transparenzdatenbank der Zivilgesellschaft

"Meine Abgeordneten" wurde im Herbst 2011 eröffnet und entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einem fixen Bestandteil der österreichischen Transparenzbewegung und Zivilgesellschaft. Bis zum Frühjahr 2013 wurde "Meine Abgeordneten" 250.000 mal besucht, unsere Seiten wurden 1,5 Millionen mal angesehen. Unsere Arbeit wurde in unzähligen Medienberichten erwähnt, einen kleinen Überblick darüber finden Sie hier.

"Meine Abgeordneten" wurde und wird zu 100% aus privaten Spenden finanziert, um dauerhaft die politische Unabhängigkeit des Projekts gewährleisten zu können.

Die Site enthält mittlerweile über 400 Dossiers aktiver PolitikerInnen, komplett mit ihren Lebensläufen, nebenberuflichen Tätigkeiten und sozialen und politischen Engagements.

Im Umfeld der Nationalratswahl im September 2013 musste nun ein großer Teil der Nationalratsabgeordneten komplett neu recherchiert werden, da bei jeder Wahl ca. ein Drittel bis zur Hälfte der Abgeordneten ausgetauscht werden. Viele Abgeordnete bzw. Ex-Abgeordnete bekleiden zudem nach den Wahlen neue Positionen, die ebenfalls recherchiert werden müssen. Beispielsweise sind viele Minister Kraft Ihres Amtes in Vereinsvorstände und Aufsichtsräte delegiert, jede Änderung an einer solchen Position muss also an zwei Stellen nachvollzogen werden.

Aber auch im Parlament selbst wurden die Karten neu gemischt, z.B. werden die Delegierungen in die parlamentarische Versammlung des Europarates neu festgelegt, es gibt neue (stellvertretende) Klubobleute, etc. Dieser Teil des Projekts wird zum Teil aus dem laufenden Betrieb finanziert, der erforderliche Zusatzaufwand entspricht im Projektbudget der Eigenleistung.

Für die Recherche eines neuen Dossiers benötigen wir im Durchschnitt vier Stunden: Zwei Stunden für die eigentliche Recherche im Firmenbuch, Vereinsregister, verschiedenen Spezialdatenbanken, offline-Nachschlagewerken und im Web. Mindestens eine weitere Stunde benötigen wir zur Kontrolle, da diese Arbeit sehr fehleranfällig ist und wir uns selbst sehr hohe Qualitätsstandards auferlegt haben. Die restliche Zeit dient zur Kommunikation mit den Abgeordneten selbst, da wir mit vielen Abgeordneten oft drei- bis vier mal Mails austauschen um Details nachzutragen, Ergänzungen vorzunehmen und Mißverständnisse auszuräumen (zum Beispiel zur Klärung der Frage, welche Nebentätigkeiten ehrenamtlich sind und welche nicht).

Diese Zeitangabnen stellen natürlich nur Näherungswerte dar, aber es gibt auch viele Fälle, in denen wir deutlich mehr Zeit zur Recherche eines neuen Dossiers benötigen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Budget

  • Projektrisiken
    -
  • Budgetplanung
    Das vorgestellte Budget besteht aus zwei Teilen:

    Erstens, es sichert die Mindestbetreuung von "Meine Abgeordneten" in der Höhe von € 2.400,- brutto pro Monat gemäß der vorgestellten Projektplanung (insgesamt 48.000€ von Mai 2012 bis Dezember 2014). Der Aufwand besteht zu 100% aus Personalkosten der Redaktion (drei Personen). Es werden keine Infrastrukturkosten in Rechnung gestellt.

    Zweitens sollen im Zeitraum September bis Dezember 2013 die neuen Abgeordneten recherchiert werden (ca. 60-90). Für diesen Mehraufwand sind € 3.150,- brutto pro Monat notwendig (insgesamt 12.600€).

    Da das Projekt als Dauerprojekt auf der Plattform geführt wird, werden die eingegangenen Investitionen monatlich an MeineAbgeordneten überwiesen.

Dateien

Links & Downloads

  • Laufende Betreuung für Meine Abgeordneten (, 38.5KB)

Galerie

video
video
video

News

Meinungen

Abschlussbericht

Abschlussbericht allgemein

Das Respekt.net-Projekt läuft weiter unter http://www.respekt.net/projekte-unterstuetzen/details/projekt/713/ 

 

Auf www.meineabgeordneten.at finden Sie die Politik-Transparenz-Plattform mit allen Dossiers. 

Welchen gesellschaftspolitischen Zweck hat das projekt erfüllt?

Wie waren Reaktionen anderer zu diesem Projekt?

Wofür wurde das gespendete Geld konkret ausgegeben?

Zeit spenden

Bitte geben Sie die Anzahl an Stunden bei den einzelnen Aufgaben ein, die Sie spenden.

Zeit spenden

Noch benötigt: 20 Std.
20 Stunden bis Ende November 2012 in Reserve im Falle rechtlicher Auseinandersetzungen
Noch benötigt: 20 Std.
10 Stunden pro Monat bis Ende November 2012
Noch benötigt: 20 Std.
10 Stunden pro Monat bis Ende November 2012

Zugeordnete Themen