Seiten anzeigen
Projekt-ID: 631

Demokratie 2.0 Abstimmungen der Politiker mittels Handy-App transparenter gestalten

Initiator/In: Erwin Atzl
eingereicht am: 23.10.2013
Budget: € 1.428,-
Finanzierungsfrist: 23.02.2014
Land/Region: Österreich/Tirol
Art: Sonstige
Themenkreis: Demokratie & Bürgerrechte

Allgemein

Projektteaser

Mach mit, bringe Deine Präferenzen für bestimmte Themen zum Ausdruck und poste Deine Ideen für eine bessere Politik und habe dadurch mehr Spaß Dich mit Politik zu beschäftigen

Projektadresse

Arkadenplatz 4
6330 Kufstein

Vieles kann über das Internet mittels kollaborativer Software erstellt werden, zusätzlich kann ich auch Mitarbeiter in anderen Bundesländer besuchen, um mich mit ihnen auszutauschen und abzustimmen.
  • Start Projektumsetzung: 01.12.2013
  • Ende Projektumsetzung: 01.12.2014

Projektbeschreibung

Mittels "crowdfunding" soll eine Handy-App erstellt werden, mit der Du Politik hautnah miterleben kannst und Politiker ein Feedback für deren Abstimmungen erhalten.

Auf der noch zu erstellenden INTERAKTIVEN Handy-App kannst Du den Politikern einfach und schnell mitteilen, wie Du zu bestimmten Themen abstimmen würdest und auch selber Vorschläge für Abstimmungsthemen eingeben.

Dadurch entsteht eine vollkommen neue Qualität von Dialog und die Chance, dass Politiker verantwortungsbewusste Entscheidungen treffen, da Abstimmungen und Kommentare allen Teilnehmern der Abstimmungs-App angezeigt werden und von diesen geteilt werden können.

Unser Ziel mit dieser Handy-Abstimmungs-App "Demokratie 2.0" liegt darin eine nachhaltigere Politik für Menschen durch "transparente" Abstimmungen von Politikern zu gewährleisten, von der alle Seiten profitieren können.

Damit Politiker nicht Wasser predigen und Wein trinken, braucht es Kontrolle und Transparenz ihres Abstimmungsverhaltens. 

Unsere Handy-Abstimmungs-App zeigt Dir glasklar, welcher Politiker wofür gestimmt hat. 

Deine Meinung zählt:
Mach mit und stimme selbst auch zu verschiedenen Themen ab. So kannst Du allen Deine Meinung zeigen. Schreibe Kommentare und gib den Politikern Tipps und Ideen für eine bessere Politik.

Du weißt Bescheid:
Durch Deine Abstimmungen zu allen möglichen Themen stellst Du fest, welcher Politiker mit Deinem Abstimmungsverhalten am ehesten übereinstimmt. 

Wir verändern Österreich und Du bist dabei! 
Kontrolliere, ob sich Politiker für jene Themen einsetzen, wofür sie gewählt wurden.

Fördere die Idee und das Projekt durch Verbreitung, z. B. auf Facebook, Twitter oder mittels Mails an Freunde, bzw. mit einer kleinen Spende, jeder Euro zählt.

Gerne kannst Du auch bei uns mitarbeiten: info@netzpartner.at

Unterstütze die Handy-Abstimmungs-App für verlässliche, transparente, und politische Entscheidungen.

Mit den Spendengeldern können wir die Handy-App zumindest als Prototyp programmieren lassen (geplant für Android, bzw. bei entsprechendem Bedarf auf für andere Plattformen oder auch für E-Mailempfänger, die über kein Smartphone verfügen) und so den Grundstein legen für eine "transparentere" Politik.

Für den Prototypen benötigen wir die noch fehlenden € 1300 (ca. 85 Stunden zu a´€ 15,-- für den App-Programmierer. Alle anderen Arbeiten sollten wir selber unentgeltlich hinbekommen.

Mach bitte mit und unterstütze unser Projekt "Demokratie 2.0", egal ob mit Geldspenden oder durch Mitarbeit, denn jede Form von Unterstützung zählt!


Nachweis Projektabschluss

Der Projektabschluss wird nachgewiesen durch:

Rechnungskopien zu den Ausgaben, die mit den über Respekt.net lukrierten Mitteln bestritten wurden,
Fotodokumentation, Online-Abschlussbericht

Unseren Investoren bieten wir die Möglichkeit Betaversionen mit testen zu dürfen, weiters erhalten sie Infos über den Projektfortschritt und können so miterleben, wie ein Projekt mit Höhen und Tiefen umgeht, wodurch sie auch für sich selber, für eventuell geplante Projekte, nützliche Erfahrungen sammeln können.

Details

Ziel:

Mittels crowdfunding soll eine Handy-App erstellt werden, mit der politikinteressierte Leute Politik hautnah miterleben können und Politiker ein Feedback für deren Abstimmungen erhalten.

Teilnehmer, die sich die App downloaden können sehen, welche Abstimmungen im Nationalrat anstehen und selber eine Stimme via Handy-App abgeben. Gleichzeitig sehen sie, welcher Politiker wie zu diesem Thema abgestimmt hat und sich so ein Bild machen, wer wofür eintritt. 

Vorteil für die Teilnehmer: Sie können so ihre Meinung zu bestimmten Themen den Politikern mitteilen und somit auch indirekt Einfluss nehmen auf deren Politik. Da die Teilnehmer an der Handy-App auch einsehen können, welche Politiker wie über diverse Themen abgestimmt haben, können sie so Präferenzen für Parteien/Politiker entwickeln.

Vorteil für die Politiker: Bekommen mit, wie die Leute (männlich/weiblich, junge/alte, Stadt/Region, Angestellte/Studenten/Unternehmer usw.) über ihre Entscheidungen denken und können so Folgen ihrer Entscheidungen berücksichtigen.

Letzen Endes sollte das Feedback dazu führen, dass Abstimmungen der Politiker transparenter erfolgen und ein Dialog entstehen kann zwischen Politikern und Wählern. 

Durch die Miteinbeziehung in den Abstimmungsprozess macht es mehr Spaß, sich mit Politik zu beschäftigen und die Transparenz führt dazu, dass man konkret sieht, welcher Politiker ähnlich abstimmt, wie man selber (=sympathischer Politiker). Dadurch wird auch klar, welcher Politiker, wie abgestimmt hat und die Politiker können sich somit nicht mehr hinter ihrem Blablabla verstecken, weil sie Farbe bekennen müssen.

Die App soll auf Open Source ähnlichem Weg erstellt werden und auch anderen Interessierten Gruppen möglichst kostenlos zur Verfügung gestellt werden, damit möglichst viele diesen Dienst in Anspruch nehmen können.

Einer alleine könnte so ein Projekt natürlich nie umsetzen, aber wenn sich mehrere Interessierte zusammentun is es machbar. Zu allererst sollte eine Studie erstellt werden, welche Kriterien technisch umsetzbar und wichtig sind und darauf aufbauend wird ein Prototyp erstellt, bzw. vielleicht kann man auch auf bereits bestehende Open Source Software aufsetzen und diese weiter entwickeln. 

Für den Prototypen benötigen wir die noch fehlenden € 1300 (ca. 85 Stunden zu a´€ 15,-- für den App-Programmierer. Alle anderen Arbeiten, wie z. B. die Recherchen und Studien sollten wir selber unentgeltlich hinbekommen.

Eine detaillierte Beschreibung des Projektes findet sich bei den Dateien ("Langfassung").

Wenn jemand an der Idee mitarbeiten möchte (egal in welcher Form), einfach eine Zeitspende tätigen. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung (über die Nachrichten-Funktion hier auf Respekt.net oder direkt per E-Mail: kfm-leiter@gmx.at).


Erwin

Budget

  • Gesamtbudget
    € 2.300,-
  • - Eigenmittel
    € 1.000,-
  • Finanzierungsziel
    € 1.300,-
  • + Abwicklungsgebühr
    € 128,-
  • Zielbudget
    € 1.428,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 0,-
  • Budgetplanung
    Einnahmen:
    Eigene finanzielle Mittel, und Spenden von Interessierten.

    Ausgaben:
    Die Planung der ersten Schritte und das Design der App können wir zum Teil selber erstellen, Geld benötigen wir insbesondere für die Umsetzung der Handy-App durch "Programmierer", wobei wir ja im ersten Schritt lediglich einen Prototypen planen (dazu benötigen wir noch die fehlenden € 1300 (ca. 85 Stunden zu a´€ 15,-- für den App-Programmierer).

Dateien

Links & Downloads

Galerie

News

Erwin Atzl

hat am 24.10.2013 geschrieben

Projekt DEMOKRATIE 2.0 für transparentere Abstimmungen der Politiker gestartet!

So, heute ist der 1. Tag, wo das Projekt online steht.

mehr

Meinungen

Zeit spenden

Bitte geben Sie die Anzahl an Stunden bei den einzelnen Aufgaben ein, die Sie spenden.

Zeit spenden

Noch benötigt: 10 Std.
Du kennst dich in rechtlichen Dingen recht gut aus, bzw. hast ein Gespür, worauf man achten soll, dass alle Gesetze eingehalten werden, dann hilf uns etwaige Lücken aufzudecken
Noch benötigt: 50 Std.
Du kennst viele Leute, könntest mithelfen das Projekt bekannt zu machen? Wir freuen uns über jede Aktivität, die mithilft andere zu informieren, mach bitte mit!
Noch benötigt: 75 Std.
Du bist Programmierer, oder kennst welche, die uns bei der Programmierung einer Handy-App behilflich sein können, dann melde dich bitte
Noch benötigt: 6 Std.
Du kannst gut texten, findest Fehler auf Anhieb, dann freuen wir uns über Mithilfe bei der Überarbeitung unserer Unterlagen, usw.
Noch benötigt: 15 Std.
Du bist im Internet zu Hause und findest schnell Infos zu allen möglichen Themen im Internet, dann hilf bitte mit und unterstütze uns bei der Suche