Demokratie & Bürgerrechte

Meine Abgeordneten

957 Unterstützer:innen

Das Dauerprojekt Meine Abgeordneten mit der ID 713 ist abgeschlossen. Unterstützen Sie das weiterführende Projekt mit der ID 2356 (Link in Projektbeschreibung).

35228.5 €
22.04.2014
Start
 Respekt.net GmbH
Eingereicht von:
Projektumsetzung: 20.04.2014 - 31.03.2017
Land/Region: Österreich/Wien
Social Media:
Status: abgeschlossen
Projekt-Widget: </> Widget Code anzeigen

Abschlußbericht

Als Transparenzdatenbank der österreichischen Politik informiert Meine Abgeordneten die Öffentlichkeit seit 2011 über die Lebensläufe, Nebeneinkünfte, Arbeitsschwerpunkte und beruflichen Tätigkeiten von PolitikerInnen sowie anderer wichtiger FunktionsträgerInnen der Republik.

Die Redaktion von Mediaclan ergänzt laufend Informationen zu allen Abgeordneten und recherchiert neue Dossiers aus öffentlichen Quellen. Zu den recherchierten Informationen gehören z.B. Stammdaten, Kontaktinformationen, Websites, Social Media, Arbeitsschwerpunkte, Politische Mandate, Zugehörigkeit zu verschiedenen Netzwerken der Politik, Ausschussmandate, Ausbildung, Beruf, Nebeneinkünfte, Funktionen in Interessensvertretungen und Vereinen und Presseaussendungen von und über die Person. Mittlerweile finden sich ca. 850 Dossiers in der Datenbank.

Mit den gesammelten Spenden konnte zum einen die Instandhaltung der Datenbank gesichert werden. Jedes Dossier wird zweimal pro Jahr überprüft und aktualisiert, die Aktualisierung dauert etwa eine Stunde. Außerdem wurden laufend neue Dossiers recherchiert und veröffentlicht, insbesondere im Umfeld von Wahlen.

Neben Dossiers zu PolitikerInnen auf Bundes- und Länderebene konnte die Datenbank im Projektzeitraum entsprechend aktueller Entwicklungen erweitert werden. So informiert Meine Abgeordneten mittlerweile auch über EU-Wahlen oder stellt Dossiers zu den Mitgliedern der Corona-Kommission und der Gesamtstaatliche COVID-Krisenkoordination zur Verfügung. Weitere Dossiers behandeln Ministerien-GeneralsekretärInnen, Mitglieder der Volksanwaltschaft und die Rechnungshofpräsidentin.

Zudem erhielt im Umsetzungszeitraum die Webseite ein neues Design. Die Website www.meineabgeordneten.at wurde in einem neuen Layout übersichtlicher sowie besser les- und navigierbar gestaltet, ein neues Logo wurde gestaltet und neue Darstellung und Filterung von Inhalten ermöglicht.

Wir bedanken uns bei allen Investorinnen und Investoren, die Meine Abgeordneten über die letzten Jahre mit einer Spende unterstützt haben und damit einen wichtigen Beitrag in Richtung Transparenz in der österreichischen Politik geleistet haben!

Sie können Meine Abgeordneten weiterhin durch das neue Dauerprojekt unterstützen!

Welchen gesellschaftspolitischen Zweck hat das Projekt erfüllt?

Wir glauben, dass ein Schlüssel zum Verständnis politischer Vorgänge darin besteht zu verstehen, was die handelnden Personen antreibt, wofür sie brennen, wofür sie sich engagieren, mit wem sie zusammenarbeiten - und, womit sie ihr Geld verdienen. Transparente Politik beginnt daher bei transparenten PolitikerInnen. Und diese Art von Transparenz wollen wir helfen herzustellen.

www.meineabgeordneten.at bietet Recherchemöglichkeiten für JournalistInnen, sinnvolle Entscheidungshilfen bei  Wahlen für die österreichischen Bürger und BürgerInnen und konkrete und lehrreiche Informationen über die allgegenwärtige Verflechtung von Wirtschaft und Politik.  Mit der Bereitstellung dieses Werkzeuges haben wir ein Vorbild für weitere Bemühungen der Zivilgesellschaft in Richtung einer demokratischeren Gesellschaft geschaffen.

Meine Abgeordneten setzt sich für die Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Herstellung von Transparenz in Österreich ein. Die "persönliche Transparenz“ von PolitikerInnen ist Voraussetzung dafür, dass Korruption sichtbar wird und – falls sie sich abzeichnet – verhindert bzw. bekämpft werden kann.

Wie waren Reaktionen anderer zu diesem Projekt?

Meine Abgeordneten stößt auf großes Interesse bei den BürgerInnen. Die Zugriffszahlen auf die Webseite steigen Jahr für Jahr.

Presseclippings

Besonders hoch waren die Medienreaktionen auf Meine Abgeordneten im Zusammenhang mit folgenden Ereignissen:

Wien-Wahl 2015

Diskussion um Parteienfinanzierung September 2017

FPÖ Vereinstätigkeiten 2019

Wofür wurde das gespendete Geld konkret ausgegeben?

Im Zuge dieses Dauerprojektes wurden 30.082,43 Euro an Spendengelder ausbezahlt und für den Projektzweck verwendet.

Für Domainkosten wurden im Zeitraum 20.04.2014 bis 31.12.2021 exakt 1021,54 Euro ausgegeben. Der Restbetrag von 29.060,89 Euro wurde zur Kostenbeteiligung an der redaktionellen Arbeit von Mediaclan verwendet.

Bis Mai 2017 war der Verein Respekt.net bzw. die beauftragte Respekt.net-BetriebsgmbH für den Betrieb der Plattform alleinig zuständig. Ab Mai 2017 wurde der Betrieb an Meine Abgeordneten GesbR übertragen, in welcher die Respekt.net-BetriebsgmbH und Act.Now GmbH zu gleichen Anteilen Gesellschafter waren. Mit 1.1.2022 übertrugen die beiden Partner den Betrieb und die Finanzierung der Plattform an „Meine Abgeordneten – Verein zur Förderung von Transparenz und Demokratie“.

Downloads

Wie werden Sie die Mildtätigkeit des Projektes nachweisen?

Worum geht es in dem Projekt?

Unterstützen Sie hier das neue Dauerprojekt von meineabgeordneten.at!

---

Meine Abgeordneten nimmt Parlamentarismus ernst und informiert die Öffentlichkeit seit Herbst 2011 über die Lebensläufe, Nebeneinkünfte, Arbeitsschwerpunkte und beruflichen Tätigkeiten von über 700 SpitzenpolitikerInnen.

Informationen zu allen Abgeordneten werden von unserer Redaktion laufend aktualisiert und ergänzt und neue Dossiers werden recherchiert. Zudem erfolgt eine Vorabrecherche der aussichtsreichsten Kandidaten vor dem Wahltermin um eine entsprechend aktuelle Wählerinformation zu ermöglichen.

Im Jahr 2019 fanden bislang die Wahl des Europäischen Parlaments, die Nationalratswahl sowie Landtagswahl in Vorarlberg statt, die Landtagswahl in der Steiermark steht bevor. Auch die Dossiers der GeneralsekretärInnen in den Ministerien finden Sie auf Meine Abgeordneten. Die Recherche für die Vielzahl an möglichen KandidatInnen nimmt eine Menge Zeit in Anspruch und kostet Geld. Für all dies benötigen wir Ihre Unterstützung!

Aktuelle Recherchen:

DAS LÄNDLE WÄHLT - ALLE INFOS ZU DEN VORARLBERGER KANDIDATINNEN

DIE KANDIDATINNEN ZUR NATIONALRATSWAHL 2019 - EIN ÜBERBLICK

EU-WAHL 2019: DIE KANDIDATINNEN, DIE LISTEN UND DIE FRISTEN

Meine Abgeordneten wurde von Respekt.net initiiert und wird von MediaClan im Auftrag der Respekt.net-Betriebs-Gesellschaft m.b.H. und Act.Now betrieben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle Einnahmen werden in die redaktionelle Tätigkeit investiert.

Meine Abgeordneten wurde im Herbst 2011 eröffnet und entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einem fixen Bestandteil der österreichischen Transparenzbewegung und Zivilgesellschaft. Bis Oktober 2019 wurde "Meine Abgeordneten" von 1.070.000 Unique Visitors besucht und unsere Arbeit wurde in unzähligen Medienberichten erwähnt.

Im Schnitt muss jedes der über 700 Dossiers zwei mal pro Jahr überprüft und aktualisiert werden. Jede Aktualisierung dauert etwa eine Stunde. Dazu kommen laufend neue Artikel in unserem Newsbereich, die Betreuung unserer Social Media Kanäle auf Facebook und Twitter, unsere Mitarbeit in verschiedenen Transparenzinitiativen, die laufende Kommunikation mit Abgeordneten, Parteien, Klubs und dem Parlament sowie diverse Vortragstätigkeiten. Ebenso müssen im Umfeld von Wahlen neue Dossiers recherchiert werden (Zeitaufwand etwa vier Stunden pro Dossier).

Es ist regelmäßig notwendig die Plattform zu aktualisieren, da verschiedene neue Funktionen eingebaut und verbessert werden. Dazu gehört zum Beispiel eine verbesserte Integration der Presseaussendungen, eine Überarbeitung der Wahlkreise oder die übersichtlicher Darstellung der Offenlegung der Nebeneinkünfte der Abgeordneten. 

Projektstandort: Nestroyplatz 1/1/14a, 1020 Wien, Österreich

vor 2 Jahren
Gastspender:in
vor 2 Jahren
Gastspender:in
vor 3 Jahren
Gastspender:in
vor 3 Jahren
Gastspender:in
vor 3 Jahren
Gastspender:in
vor 3 Jahren
Gastspender:in
vor 3 Jahren
Anonyme Spende
vor 3 Jahren

 Respekt.net GmbH
Eingereicht von: