Seiten anzeigen
Projekt-ID: 1908

Kreativ-Werkstatt für bedürftige Kinder

Initiator/In: Aida Radviliene-Leppert
eingereicht am: 09.09.2019
Budget: € 23.540,-
Finanzierungsfrist: 09.03.2020
Finanzierungsschwelle: € 12.000
Land/Region: Österreich/Steiermark
Art: Sonstige
Themenkreis: Soziales Engagement

Allgemein

Projektteaser

ALLE KINDER haben ein Recht auf HEILUNG! Mit dieser Werkstatt wird ein Raum geschaffen in dem wunderbare, aber benachteiligte Kinder sich mit natürlichen Tätigkeiten kreativ auseinandersetzen und durch aktives Wirken ihren Seelen Ausdruck verleihen.

Projektadresse

6783 Asotthalom VIII Körzet, Tanya 1249 Ungarn
6783 Asotthalom

Der Verein seed aus Österreich fungiert als Verwaltungs- und Kontrollorgan für die Spendenabwicklung. seed - Verein zur Förderung von natürlichen Wirtschaftens zum Wohle von Mensch und Natur ZVR-Nummer: 1147908401 Vereinssitz: Pircha 163, 8200 Ludersdorf/Wilfersdorf in der Steiermark / Österreich
  • Start Projektumsetzung: 01.09.2019
  • Ende Projektumsetzung: 29.02.2020

Projektbeschreibung

Kreativ-Werkstatt zur Unterstützung und Heilung von BENACHTEILIGTEN KINDERN.

 

In einer familiären Atmosphäre mitten in der Natur wird Kindern durch Kreativarbeit, autogenes Training, intuitives Tanzen, Spiel und Sport ihre Selbstwahrnehmung, ihr Selbstwertgefühl und die soziale Interaktion geschult und gestärkt.

 

Wir zeigen ihnen wie sie zu jeder Zeit ihre Selbstheilungskraft aktivieren und trainieren. Damit werden sie unabhängiger von der finanziellen Lage der Eltern und den sonstigen Umständen ihres Lebens.

 

Als begleitende Maßnahme kochen wir gemeinsam in der Werkstatt mit dem saisonalen Gemüse und Wildkräutern. Die gesunde und einfache Ernährung ohne tierische Bestandteile dient auch der allgemeinen Heilung.

 

Die Werkstatt ist Teil eines wunderbaren größeren Projekts, welches Kinder begleitet zu einem bewussten, empathischen und selbstbestimmten Leben.

 

Wir erschaffen einen Ort gemeinschaftlichen, nachhaltigen Lebens in Asotthalom, Ungarn.

 

An diesem Platz – Phoenixkinder, Haus des Heilens - ermöglichen wir Menschen alternative Heilung, in dem wir sie lehren ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und damit umzugehen. Damit werden sie in ihrer Heilung unabhängiger von anderen Menschen, Orten, Geldmitteln, Einrichtungen oder Medizin.

 

Besonderes Augenmerk legen wir auf MITTELLOSE KINDER. Für sie und bei Bedarf auch ihre Familien werden kostenlose Heilaufenthalte organisiert. 


Nachweis Projektabschluss

Gesamtabrechnung, Rechnungskopien zu den Ausgaben, die mit den über Respekt.net lukrierten Mitteln bestritten wurden, Fotodokumentation, Online-Abschlussbericht.

Details

Kreativ-Werkstatt zur Unterstützung und Heilung von BEDÜRFTIGEN KINDERN

 

Beschreibung / Ziel:

Hier wird eine Kreativwerkstatt für bedürftige Kinder entstehen.

Dieser Raum soll für alle Kinder zugänglich sein, die sich im Projekt Phoenixkinder befinden.

Die Werkstatt wird täglich von morgens bis abends frei zugänglich sein, es wird immer eine Betreuungsperson anwesend sein.

Für das Betreuungsteam sind wir in Kontakt mit Handwerkern, Künstlern sowie Sozialpädagogen, Therapeuten und freiwilligen Helfern.

Die Tätigkeit in der Werkstatt unterstützt das Selbstwertgefühl der Kinder und dient ihrer körperlich-seelischen Heilung. Hier finden sie auch Orientierung für spätere Berufsentscheidungen.

Angebote / Tätigkeiten:

Malen, Tonarbeit, Holzschnitzen, singen, tanzen, plastizieren, musizieren, werken, kreatives Schreiben, Fotografie, Kupfer treiben, Theater, Schreinerarbeiten, gesundes Kochen, Autogenes Training, Meditationstechniken und vieles mehr sind die mannigfaltigen und interessanten Angebote unserer Kreativ-Werkstatt.

Bei diesen kreativen Tätigkeiten wird auch die rechte Gehirnhälfte trainiert, dies hat eine positive Wirkung und so werden die Kinder flexibler in verschiedenen Lebensbereichen. 

Besonders in der heutigen schnelllebigen Zeit gilt es oft schnell zu regieren und sich richtig zu entscheiden.

Zielgruppe:

Schwerpunktmäßig betreuen wir Kinder mit Isolationstraumata aufgrund der Rückhaltlosigkeit in ihrer Ursprungsfamilie und ihrer sonstigen sozialen Umgebung. Aufnahme in unser Förderprogramm finden Kinder mit Diskriminierungserfahrung aufgrund ihrer finanziellen Lebenssituation oder einer körperlichen Benachteiligung.

Benachteiligten Kinder aus der Umgebung bieten wir hier ein sinnstiftendes Freizeitprogramm im Rahmen von Tagesgruppen. Kinder als Dauergäste aus Familien mit prekären finanziellen oder sozialen Milieus wohnen in kleinen gemütlichen Lehmhäusern in direkter Umgebung in mitten der Natur. 

Wir nehmen Kontakt mit Krankenhäusern auf, um Kindern und ihren Familien mit dieser Werkstatt ein erweitertes Rehabilitationsprogramm anzubieten. Weiters sind wir offen für Kinder aus Heimen, Kindergärten und Schulen.  

Öffentlichkeit: 

Die Arbeiten und Kunstwerke, welche von den Kindern erstellt werden, sollen auch im Rahmen von Ausstellungen und Auktionen der interessierten Öffentlichkeit in Ungarn und im Ausland präsentiert werden. 

Diese Art der Öffentlichkeitsarbeit dient auch der Bekanntmachung und Förderung des Projekts Phoenixkinder.

Wir stehen jetzt schon in Kontakt mit Hotels, Organisationen, Vereine, Privatinitiativen mit Benefizveranstaltungen.

Beispielsweise Hyatt in Wien, Seed ein Verein zur Förderung natürlichen Wirtschaftens

Projektabwicklung:

Zur Eigenfinanzierung des Projekts soll in dieser Werkstatt auch das Re- bzw. Upcycling von Möbeln, Wohnaccessoires und Mode angeboten werden.

In diesem Bereich war ich lange Jahre in Deutschland tätig und habe vielfache Erfahrung darin.

Durch den Verkauf der Produkte wird so der laufende Betrieb mitfinanziert.

Das permanente Angebot des Projekts Phoenixkinder, unter anderem der Betrieb der Kreativwerkstatt, soll durch fortlaufende Spendenunterstützung gefördert werden.

Der monatliche Bedarf für den Unterhalt der Kreativwerkstatt beläuft sich auf ca. 5000 €, wenn täglich zwischen zehn und zwanzig Kinder betreut werden.

Darin enthalten sind Verbrauchsmaterialien, Heizung, Energie, Lebensmittel, Löhne und Gehälter, Versicherungen.

Werkstattausstattung: 

 

Wir kaufen in erster Linie Gebrauchtmaterial in guter Qualität.

Kleine Musikanlage für Tanz, Gesang, Musik und Theater, Yogamatten, Spielsachen für drinnen und draußen, Werkzeug für Holzbearbeitung, Utensilien für Malen und Basteln, Brennofen für Tonarbeiten, kleine Küchenausstattung, Gasherd, Tische und Bänke, zwei Werkbänke etc.


Verantwortung: 

Wir sind verantwortlich dafür, dass es den Kindern in der Welt gut geht, dass sie sich geborgen und gefördert fühlen.

Wir setzen uns mit unserem Engagement für die Menschenrechte der Kinder ein, das heißt für ihr Recht auf körperliche und geistige freie und positive Entfaltung.

Wir sehen unsere Arbeit als Ergänzung des Bildungs- und Gesundheitssystems. 

Budget

  • Gesamtbudget
    € 21.705,-
  • - Eigenmittel
    € 0,-
  • Finanzierungsziel
    € 21.705,-
  • + Abwicklungsgebühr
    € 1.835,-
  • Zielbudget
    € 23.540,-
  • Finanzierungsschwelle
    € 12.000,-
  • Respekt.net-Teilbetrag A (wird bei erfolgreicher Finanzierung überwiesen)
    € 10.000,-
  • Respekt.net-Teilbetrag B (wird nach Erhalt des Zwischenberichtes überwiesen)
    € 8.000,-
  • Abgabedatum Zwischenbericht
    01.11.2019
  • Respekt.net-Teilbetrag C (wird nach Erhalt des vollständigen Projektabschlussberichtes überwiesen; mind. 10 % des Zielbudgets)
    € 3.705,-
  • Abgabedatum Abschlussbericht
    15.03.2020
  • Projektrisiken

    Der Bau ist genehmigt und wird auf jeden Fall realisiert. 


    Bei ausschliesslicher Verwendung von Eigenmitteln würde sich die Fertigstellung verzögern und die Hilfe für die ersten Kinder kann dann leider erst später beginnen.

  • Budgetplanung

     3.000,- € Fundament


     6.170,- € Baumaterial, Holzaufbau, Dachstuhl, Dacheindeckung


     1.500,- € Ziegelsteine


     5.735,- € Arbeitslohn


     3.000,- € Kamin, Heizung, Sanitär, Elektrik


     2.300,- € Werkzeug, Einrichtung, Erstausstattung Verbrauchsmaterial


    ----------------------------------------------------------------------


    21.705 € Summe




Dateien

Galerie

News

Meinungen

Zugeordnete Themen