Seiten anzeigen

SHELTER PROJECT IRAQ

Sichere Unterkünfte für heimkehrende Familien

Projekt unterstützen

Ihre Spende ändert die Welt!

Lassen Sie Ihr Geld etwas Sinnvolles tun! Ermöglichen Sie neue Wege und investieren Sie in Projekte zur Stärkung der Zivilgesellschaft. 

Einfach registrieren und loslegen.

Finden Sie Ihr Lieblingsprojekt

Stöbern Sie in unserer großen Auswahl an Projekten
und spenden Sie für Ihr Lieblings-Projekt

€ 1.770.626
Spendenstand

Zuletzt gespendete Projekte

Erfolgreich finanzierte Projekte

+ Alle anzeigen

Projektupdates

+ Alle anzeigen
  • Sandor Nagy schreibt16.09.2017 - 12:48Projektupdate

    Gestern am Nachmittag habe ich mein Sponsoringpaket für die "Medical Cannabis Bike Tour 2017" von der lieben Fa.BioBloom aus Apetlon erhalten. Mit diesen qualitativ hochwertigen Produkten aus Cannabis, ist während der Radtour in allen wichtigen Bereichen wie Energie, Entspannung und Regeneration, zusätzlich sehr gut für mich gesorgt! Vielen lieben Dank an das gesamte Team von BioBloom!

  • Sandor Nagy schreibt12.09.2017 - 17:21Ein Dankeschön...

    "Ja, Du läßt die Welt in Licht erstrahlen,

    mit Deiner Hilfe, in sooo vielen Farben.

    Die Dankbarkeit in meinem Herzen sooo farbenfroh,

    umarmt Dein Herz und läßt es strahlen ebenso!"

     

    Vielen, herzlichen Dank für Deine Unterstützung der Ölmühle liebe Petra Hafner, liebe Henriette Thoma und lieber Michael Bansch!

  • Sandor Nagy schreibt11.09.2017 - 17:07Projektupdate - Gesamtsumme

    Liebe Unterstützer/innen, Interessenten/innen der "Medical Cannabis Bike Tour"!

     

    Durch eine großzügige, finanzielle Unterstützung, konnte das Startgeld für die Biketour direkt beim Veranstalter der "Medical Cannabis Bike Tour 2017" in Holland eingezahlt werden.

    Aus diesem Grund konnte ich den Gesamtspendenbetrag um 250,-Euro heruntersetzen lassen.

     

    An dieser Stelle möchte ich mich aus tiefstem Herzen, bei Daniel Sikler für seine Unterstützung und das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanken und das es Ihn gibt und er sein Hanfshop "Grow Island" mit soviel Liebe und Überzeugung betreibt!

     

    Grow Island ---> www.growisland.at

     

    Somit konnte ich einen fixen Startplatz bei der MCBT2017 sichern und werde als aktiver Teilnehmer der Tour mitfahren können. Als Unterstützer und gleichzeitig als Cannabispatient freut es mich ausserordentlich bei dieser Benefiz-Radtour mitfahren zu dürfen! Ich bin selber überzeugter Anwender von medizinischem Cannabis (CBD) und wünsche mir für die Zukunft, dass es allen Menschen frei zugänglich gemacht wird.

    Es dürfen keine Patienten mehr durch falsche Gesetze kriminalisiert werden!

     

    Mehr Info zur MCBT2017 ---> www.medicalcannabis-biketour.com

     

    Herzliche Grüße schicke ich an alle lieben Menschen auf dieser Welt

     

    Sandor der Ölpresser aus Marienthal

Testimonials

+ Alle anzeigen
  • Für mich ist Respekt eine Haltung, eine Lebenseinstellung. Jeder Mensch wünscht sich Respekt, jeder Mensch verdient Respekt. Respekt beginnt für mich als Rhetoriktrainerin vor allem mit einer achtsamen Kommunikation. Denn nur wer respektvoll kommuniziert, dem wird auch Respekt entgegengebracht.

    Respekt sollte ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft sein. Diese Vision versucht respekt.net mit seinen vielen Projekten zu verwirklichen und deswegen unterstütze ich den Verein. 

    HEILWIG PFANZELTER, Moderatorin, Rhetorik- und Sprechtrainerin
  • Respekt, das ist die bedingungslose Parteinahme für die Würde des Menschen und für die gleichen Rechte aller Bürgerinnen und Bürger. Klingt selbstverständlich, ist es aber nicht – nicht immer, nicht überall. Und nicht für jede und jeden. Darum braucht es das Engagement und die Einmischung Vieler. Die Plattform Respekt.net macht leise Stimmen laut und kleine Ideen groß. Danke.

    SONJA ABLINGER, ehem. SPÖ-Frauenvorsitzende in OÖ
  • Liebes respekt.net, vor 2 Jahren wurde ich von Euch zwecks Mitmachen angesprochen. Mein erster Gedanke war: noch ein paar weiße Ritter, die die Welt retten wollen. Jetzt, 2 Jahre später: danke, dass es Euch weiße Ritter gibt. Manche Ideen sind besser, manche weniger gut, aber alle bedeuten Bewegung – und manche kommen der Umsetzung durch meinen Obulus näher.

    DR. MICHAEL ADAM, Geburtshaus Nußdorf Gründer